Bewertung
(14) Ø4,44
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.06.2014
gespeichert: 213 (0)*
gedruckt: 1.501 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.03.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Spargel, weißer
500 g Kartoffel(n), fest kochende
1 Pck. Sojasahne (Sojacreme Cuisine) (Sojacuisine)
125 g Margarine, vegane (z. B. Sojola)
2 EL Zucker
2 TL Senf, mittelscharfer
  Zitronensaft
  Salz
1 TL Speisestärke
 n. B. Wasser, lauwarmes

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 450 kcal

Den Spargel und die Kartoffeln schälen. Beim Spargel darauf achten, dass er nicht bricht und dass er auch gründlich geschält wird, lieber ein bisschen mehr, als im Nachhinein holzigen Spargel auf dem Teller zu haben.

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Wasser für die Kartoffeln kräftig mit Salz würzen und die Kartoffeln aufsetzen.

Den geschälten Spargel am besten der Dicke nach in 2 Portionen teilen und auf 2 Blätter Alufolie legen. Genug Platz lassen, um mit einer Lage Alufolie das Ganze gut abzudecken (sonst wird der Spargel ggf. trocken an den Stellen, wo keine Alufolie ist).

Den Spargel mit Salz und einer kleinen Prise Zucker würzen und mit einem Buttermesser oder Löffel die Sojamargarine auf dem Spargel verteilen (pro 500 g Spargel ca. 4 Messerspitzen). Das Ganze gut zusammenfalten, sodass der Spargel flach nebeneinanderliegt und im Backofen ca. 25 min. bei 180°C dünsten.

Wenn der Spargel noch ca. 15 min. braucht, die vegane Hollandaise zubereiten. In einem kleinen Topf die 125 g Sojamargarine zerlassen und dann die Sojacuisine und den Senf mit einem Schneebesen unterrühren. Kurz aufköcheln lassen und das Salz und Zitronensaft dazugeben.

Zwischendurch mal abschmecken, rühren und bei geringer Hitze (Stufe 2 – 3) ziehen lassen. Vor dem Servieren die Speisestärke in einem Glas mit warmem Wasser verrühren, portionsweise unter die Soße rühren.

Den Spargel dann aus dem Backofen nehmen und mit den Kartoffeln und der Soße servieren. Er kann in der Alufolie locker noch im Ofen ziehen, ohne allzu weich zu werden.