Bewertung
(51) Ø4,47
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
51 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.05.2014
gespeichert: 1.092 (13)*
gedruckt: 14.169 (295)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.04.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für das Fleisch:
250 g Hackfleisch vom Rind
250 g Hackfleisch vom Lamm
1 kleine Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
100 g Feta-Käse
3 EL Paniermehl
  Salz und Pfeffer
  Cayennepfeffer
  Gewürzmischung, türkische (Hackfleischgewürz)
  Für den Reis:
1 1/2 Tasse Reis
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
3 EL Ajvar, scharfes
1 Würfel Hühnerbrühe
1 Dose Tomate(n), stückige
Paprikaschote(n)
2 Tasse/n Wasser
200 g Erbsen (TK)
  Salz und Pfeffer
 evtl. Tabasco
  Für den Dip: (Tzatziki)
200 g Joghurt, griechischer (10 % Fett)
1/2  Salatgurke(n)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Weißweinessig
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rinder- und das Lammhackfleisch gut vermischen. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und zum Hackfleisch geben. Dann den Feta-Käse in kleine Würfel schneiden und ebenfalls zum Hack geben. Das Hackfleisch nun kräftig würzen. Evtl. etwas Paniermehl untermischen. Dann kleine längliche Frikadellen aus dem Fleischteig formen.
Eine beschichtete Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Cevapcici darin knusprig braten. Im Ofen warmstellen.

Etwas Olivenöl in einen Topf geben und die Zwiebeln und den Knoblauch darin anschwitzen. Dann den Reis dazugeben und kurz mitdünsten. Danach die gestückelten Tomaten, das Ajvar, das Wasser, den Brühwürfel und die Erbsen dazugeben. Ca. 15 - 20 Minuten köcheln lassen. Kurz vor Ende noch die klein gewürfelte Paprika unterheben. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Tabasco abschmecken.

Für das Tzatziki die Gurke halbieren und die Kerne entfernen. Danach die Gurke auf einer Küchenreibe in feine Streifen reiben. Diese zum Joghurt geben. Den Knoblauch pressen und ebenfalls dazugeben. Dann den Essig hinzufügen. Danach alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Cevapcici mit dem Reis, dem Tzatziki und evtl. Fladenbrot anrichten.