Rhabarber-Streuselkuchen


Rezept speichern  Speichern

für eine 20er Form

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 29.05.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Mehl
100 gr. Flasche(n) Zucker
100 g Butter, kalte, in Würfeln
1 Pkt. Vanillezucker
½ Pck. Backpulver
1 Ei(er)

Außerdem:

2 EL Mandelblättchen
1 EL Hagelzucker
500 g Rhabarber, geschält, in kleine Stücke geschnitten
50 g Zucker, für den Rhabarber
1 Pck. Tortenguss, zum Andicken
n. B. Wasser, oder Fruchtsaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den geputzten Rhabarber mit 50 g Zucker bestreuen und Saft ziehen lassen.
Alle Teigzutaten schnell zu einem Mürbeteig verkneten. Eine kleine (20er) Kuchenform mit Backpapier auslegen, die Hälfte des Teigs darauf bröseln und fest drücken. Den Rhabarber abgießen, den Saft auffangen. Den Rhabarber auf dem Teig verteilen. Den Saft evtl. mit Wasser oder Fruchtsaft auf die erforderliche Menge für den Tortenguss ergänzen und diesen nach Packungsanleitung zubereiten, auf dem Rhabarber verteilen. Den restlichen Teig auf den Rhabarber krümeln. Mit Mandelblättchen bestreuen. Im auf 200° vorgeheizten Backofen auf der mittleren Stufe ca. 45 Min. backen (Erfahrungswerte des eigenen Ofens nutzen). Mit Hagelzucker bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

leuchtturmwaerterin

Danke für das nette Kompliment. Das freut mich sehr. Ich hab auch gleich das schöne Foto bewertet.

02.09.2016 19:24
Antworten
lindy_26

Hallo, ich war auf der Suche nach einem kleinen Obststreuselkuchen. Mit Pflaumen, ohne den Guss und etwas mehr Mehl in er sehr gut geworden und sehr lecker! Danke für das schöne Rezept! LG Lindy

02.09.2016 09:58
Antworten