Orient-Marmelade


Rezept speichern  Speichern

Geschmack wie aus 1001 Nacht, etwas aufwändig, aber es lohnt sich

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 01.05.2014



Zutaten

für
4 Orange(n)
2 Granatäpfel
200 g Püree, (Dattelpüree) gekauft oder selbstgemacht
100 g Aprikose(n), getrocknete
500 g Gelierzucker, 2:1
1 Sternanis
2 Prisen Kardamom
1 Prise(n) Nelkenpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Kerne aus den Granatäpfeln pulen, pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Orangen schälen und von den Außenhäutchen befreien. Wenn kein Dattelpüree zu bekommen ist, kann man es auch selber machen. Datteln in etwas Wasser weichkochen, dann pürieren und abwiegen. Die getrockneten Aprikosen ganz klein schneiden. Alles zusammen mit den Gewürzen ca. 10-15 Minuten köcheln. Wer mag, kann jetzt den Sternanis rausnehmen. Nun den Gelierzucker einrühren und weitere 4 Minuten kochen.
Gelierprobe machen. Heiß in Twist-off Gläser füllen.

Tipps:
Da die Datteln sehr süß sind, würde ich keinen Gelierzucker 1:1 verwenden. Wer es etwas fruchtiger mag, kann etwas mehr Orangen nehmen oder Orangensaft.
Man kann diese Marmelade auch gut mit Frischkäse verrühren und hat dann einen herzhaften Brotaufstrich oder Dip.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Backula

So, fertig :) Habe 330 ml Granatapfel-Muttersaft und 400 ml Orangensaft verwendet mit 300 g Gelierzucker 3:1. Alles andere so wie ursprünglich beschrieben. Das Dattelpürree hatte ich aus Softdatteln gemacht. Die Farbe der Marmelade ist durch den Muttersaft ein wenig unansehnlich, vermutlich sieht sie mit frisch ausgepressten Granatapfelkernen hübscher aus. Aber was ich so bisher vom Löffel probiert habe, schmeckt sehr gut. Ich werde berichten, wie das Werk am Sonntag zum Frühstück ankommt und lade vielleicht noch ein Foto hoch. Vielen Dank erst mal für das Rezept, es ist ziemlich einzigartig!

05.05.2017 20:46
Antworten
Corazon23

Hallo Backula, nimm ungefähr 400 ml. Viel Erfolg. LG Corazon

05.05.2017 17:58
Antworten
Backula

Hallo Corazon, würde das Rezept gerne ausprobieren, wie viel Orangensaft müsste ich anstelle der 4 Orangen nehmen? Habe 330 ml Granatapfel-Muttersaft. Viele Grüße Backula

05.05.2017 17:31
Antworten
Corazon23

Wer sich die Arbeit mit dn Granatäpfeln sparen möchte, der kann stattdessen 300ml Granatapfelsaft verwenden.

28.12.2016 16:57
Antworten
roomi

Es ist nicht einfach Dattelpüree zu bekommen, einfacher ist es Soft-Datteln zu kaufen und diese dann mit heißem Wasser einweichen und mixen. Klappt dann um einiges besser. Geschmacklich finde ich die Marmelade wirklich gelungen!

17.09.2015 14:07
Antworten