Backen
Kuchen
Trennkost
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Low Carb Käsekuchen

für 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 29.04.2014



Zutaten

für

Für den Boden:

100 g Haselnüsse, gemahlen
50 g Mandel(n), gemahlen
50 g Butter, oder Margarine
1 Eigelb
60 g Stevia
2 EL Sojamehl, oder Eiweißpulver, funktioniert auch ohne
1 TL Backpulver

Für die Creme:

1 Vanilleschote(n), ausgekratztes Mark davon
1 Pck. Zitronenschale
800 g Doppelrahmfrischkäse
4 Eigelb
3 Eiweiß
10 g Stevia

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Für den Boden die gemahlenen Nüsse, das Sojamehl/Eiweißpulver, Stevia und Backpulver mischen. Dann das Eigelb und die Butter in Flocken dazugeben und ordentlich verkneten. Den Teig auf dem Boden einer 26er Springform verteilen und glatt streichen. Das geht gut mit einem Esslöffel.

Den Boden 10-15 min bei 180°C Umluft backen, danach kurz abkühlen lassen.

Währenddessen die Creme zubereiten. Dazu die Eigelbe mit Vanillemark, Zitronenschale und Stevia verrühren. Den Frischkäse hinzufügen und mit einem Schneebesen gut vermengen. Danach das Eiweiß steif schlagen und unter die Creme heben. Die fertige Creme auf den Teig in die Springform geben.

Den Kuchen 45-50 min bei 140- 160°C Umluft backen.
Zum Abkühlen den Kuchen nicht direkt aus dem Ofen nehmen, sondern den Backofen abschalten und die Tür ca 30 min leicht geöffnet lassen und dann erst den Kuchen herausnehmen, dadurch sinkt er nicht zusammen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

janikah

frage: stimmt das wirklich mit 60 g stevia. stevia ist doch 300 x so süß wie zucker- wieviel teel. kann ich für dieses rezept nehmen

01.06.2017 23:52
Antworten