Backen
Hauptspeise
Pizza
Schwein
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fleischkäse im Pizzateig

Pizza Calzone, mit Leberkäse gefüllt

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 23.05.2014



Zutaten

für

Für die Füllung:

3 Scheibe/n Fleischkäse
1 Zwiebel(n), in feine Ringe geschnitten
150 ml Ajvar, oder Tomatensauce
150 g Mozzarella, gerieben
etwas Oregano

Für den Teig:

300 g Mehl
170 ml Wasser, lauwarm
3 EL Olivenöl
1 TL Salz
25 g Hefe, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 7 Minuten
Mehl an den Rand einer Schüssel geben, in die Mitte vorsichtig das lauwarme Wasser gießen und die Hefe darin auflösen. Öl und Salz zugeben und alles zu einem Teig verkneten. Etwa 30 Min. abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Teig in 3 gleich große Stücke teilen und diese nacheinander auf einer bemehlten Flache ausrollen. Die Teigplatten sollten etwa die doppelte Größe der Fleischkäsescheiben, plus 1 cm an jeder Seite, haben. Auf den Teig kommt nun erst Ajvar oder Tomatensauce und etwas Oregano, dann auf 1 Seite der Fleischkäse. Darauf werden die Zwiebeln und der Käse verteilt. Nun die andere Seite des Teigs darüber klappen und den Rand gut zusammendrücken.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im vorgeheizten Backofen bei 250 °C etwa 12 Min. backen.

Anstelle von Zwiebeln können auch feine Streifen von Paprikaschoten und/oder Pilzen genommen werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

griseldis-khan

mache nun das Gericht zum 2. mal, weil es jedem in der Familie geschmeckt hat. schnelles, leckeres und einfaches Rezept.

27.06.2018 13:55
Antworten
Blinse9

Gestern gab es diese wirklich leckere Variante einer Calzone. Habe den Fleischkäse auch gewürfelt, dazu angedünstete Zwiebeln und Paprika.

10.12.2016 16:31
Antworten
Goerti

Hallo! Gestern gab es bei uns deine bayerische Calzone :-). Für den Pizzateig habe ich weniger Hefe genommen, ansonsten nach Rezept. Die Füllung habe ich einmal nach Plan mit Tomatensoße gemacht, für meine Vegi-Tochter kamen nur Tomaten und Mozzarella rein und dann als Test noch mit Senf, Tomatensoße und viel Zwiebeln. Ach ja, die Zwiebeln habe ich vorher ein wenig angebraten. So hatte jeder meiner Familie eine Calzone auf dem Teller, die ihm geschmeckt hat. Vielen Dank für die witzige Idee! Grüße Goerti

28.07.2016 15:01
Antworten
kleinehobbits

Hallo, hab das Rezept neulich getestet - es schmeckt sehr gut und ist mal was völlig anderes. Den Fleischkas hab ich komplett gewürfelt und nicht als ganze Scheibe in den Teig gelegt. Als Unterlage hab ich Tomatensauce verwendet. Kann das Rezept durchaus empfehlen, gerade auch, weil es bei der Füllung beliebig wandelbar ist. Von den Angaben her, hat alles soweit gepasst. LG kleinehobbits

06.10.2014 12:05
Antworten