Backen
Kekse
Weihnachten
Winter
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Pfeffernüsse

Durchschnittliche Bewertung: 4.37
bei 39 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.11.2004



Zutaten

für
300 g Honig
125 g Zucker
125 g Butter oder Margarine
½ TL Nelke(n), gemahlene
½ TL Piment
2 TL Zimt, gemahlen
525 g Mehl, 550
150 g Walnüsse, gemahlene
15 g Pottasche
4 EL Rum
1 Ei(er)
150 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Ruhezeit ca. 10080 Min. Gesamtzeit ca. 10110 Min.
Honig, Zucker und Butter unter Rühren auflösen, bis der Zucker gelöst ist. Unter gelegentlichem Rühren lauwarm abkühlen lassen.
Nelken, Piment, Zimt, 500g Mehl und Walnüsse in einer Schüssel mischen. Pottasche und Rum verrühren. Honig, Mehlmischung, Ei und Pottasche zu einem festen Teig verkneten. Übriges Mehl darüber streuen und mit einer Frischhaltefolie abdecken. Bei Zimmertemperatur mind. eine Woche stehen lassen.
Den Teig nochmals kräftig durchkneten und walnussgroße Stücke davon abnehmen. Zu Kugeln rollen und im Abstand von 4 cm auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Bei 175°C (Gas Stufe2), 12-15 Minuten backen.
Nach dem Backen: Aus Puderzucker und Zitronensaft einen glatten Guss rühren. Diesen in einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. In dünnen Streifen die Pfeffernüsse spritzen und trocknen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fancy-Franzi

... statt Walnüssen habe ich Haselnüsse genommen, die hatte ich noch gemahlen da. Die Menge an Pottasche habe ich leicht reduziert und da ich die Macken meines Ofens ja kenne ebenfalls Temperatur und Backzeit. Mit leichter Bräune sind sie perfekt geworden

03.12.2018 11:34
Antworten
Fancy-Franzi

Ich bin begeistert, die Pfeffernüsse schmecken wunderbar und die Herstellung war einfach. zum testen habe ich nur die Menge gemacht, aber alle die probiert haben lieben sie.

03.12.2018 11:30
Antworten
tahick

@backbaumann: so geht der Zuckerguss mit Eiweiß: Zuerst das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, dann nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen und weiterrühren, bis die Masse dick und glänzend aussieht. Zwischendurch den Zitronensaft einträufeln. Diesen Guss mit einem Messer sofort auf das Gebäck streichen.

02.12.2018 15:27
Antworten
backbaumann

danke für die schnelle Antwort ❤

03.12.2018 18:02
Antworten
Happyday123

Wirklich ein tolles Rezept mein Vater wartet jedes Jahr sehnsüchtig auf die kleinen Pfeffernüsse.

15.11.2018 11:01
Antworten
ClaudiaG

Hallo, gerade habe ich die Pfeffernüsse gebacken, da stelle ich fest, dass ich wohl übersehen habe, dass der Teig eine Woche stehen muss. Ich habe ihn heute zubereitet und gebacken! Müssen wir jetzt steabn? :-) Warum muss der Teig so lange stehen? Weiß das einer von euch...? Danke! Claudia PS. Sie schmecken sehr lecker und duften unglaublich gut! Vielen Dank für das großartige Rezept, ich habe es schon mit "Perfekt" bewertet.

21.11.2008 20:26
Antworten
majosta

Hallo Schneeglocke, habe dieses Rezept bereits letztes Jahr gebacken. Dieses Jahr gibt es sie wieder, weil sie einfach zu lecker sind. Fotos stelle ich auch mit ein. Vielen Dank für dieses Superrezept. Es gibt absolut nichts zu bemängeln. Liebe Grüße - Majosta

12.12.2007 11:10
Antworten
schneeglocke

Hallo Schnutzi ..habe mal gegoogelt: Pottasche wird zur Lockerung von Lebkuchen verwendet. Beim Stehenlassen von Lebkuchenteig entwickeln sich Säuren, die Kohlendioxid aus der Pottasche freisetzen. Zur Weihnachtszeit bekommst du Pottasche in jedem gut sortierten Supermarkt bei den Backwaren. LG schneeglocke

06.09.2005 09:35
Antworten
Schnutzel

Hallo was ist denn Pottasche? LG Schnutzi

03.09.2005 07:44
Antworten
GoldDrache

Hallo schneeglocke! Das scheint ja eine langwierige Angelegenheit zu sein! Aber weil ich Pfeffernüsse so mag, habe ich meine Einkaufsliste für nächste Woche um diese Zutaten gleich aufgestockt! Vielen Dank und liebe Grüße GoldDrache

20.11.2004 20:35
Antworten