Rocher Cheesecake


Rezept speichern  Speichern

Käsekuchen, für 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 02.05.2014



Zutaten

für

Für den Boden:

200 g Keks(e) (Butter-), zerkrümelt
130 g Butter, zerlassen
3 EL Zucker
5 EL Kakaopulver

Für die Füllung:

800 g Frischkäse, Raumtemperatur
200 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
280 ml Sahne
½ TL Salz
1 EL Likör (Haselnuss-)
16 Stück(e) Konfekt (Rocher), grob zerkleinert

Für die Dekoration:

250 g Nutella
n. B. Mandelblättchen, geröstet
16 Stück(e) Konfekt (Rocher)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 9 Stunden 30 Minuten
Boden:
Butterkekse, Butter, Zucker und Kakaopulver miteinander verkneten und die Masse auf den Boden einer 26er Springform geben. Bis zur weiteren Verwendung kaltstellen.

Füllung:
Frischkäse, Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer cremig schlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Anschließend flüssige Sahne, Salz und Likör unterrühren. Das grob gehackte Konfekt unterheben und die Masse auf den Keksboden in die Form geben.
Bei 180°C ca. 50-60 Minuten backen. Anschließend eine weitere Stunde im Ofen stehen lassen, damit der Kuchen dort etwas abkühlt.

Dekoration:
Nutella eventuell etwas erwärmen, damit man sie leichter auf dem Kuchen verteilen kann. Des weiteren mit Mandelblättchen und Rocher dekorieren.
Über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Iphigenie666

Ich habe mich eins zu eins an das Rezept gehalten, aber leider den Kuchen nicht unfallfrei aus der Form bekommen. Der Boden klebte tierisch fest. Geschmacklich für mich nicht ganz das, was ich mir davon versprochen hatte, aber die Gäste fanden ihn sehr lecker.

23.04.2017 14:42
Antworten
Luo-clock

Es schmeckt auch hervorragend wenn man statt dem Haselnusslikör baylies verwendet! Habe auch statt Nutella zartbitterkonfitüre nimmt. Auch gut

18.11.2016 19:55
Antworten