Geheimrezept
Hauptspeise
Osteuropa
Rind
Weihnachten
Winter
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Leona's Bozicni Kacamak

Dieses sehr alte und leckere Rezept wird immer am 7. Januar (erster Weihnachtstag in Serbien) vorbereitet und warm serviert.

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 17.11.2004



Zutaten

für
800 g Kalbfleisch ohne Knochen
700 g Maismehl (Polenta, falls als solches besser bekannt)
1 Knolle/n Knoblauch
1 EL Schweineschmalz
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und bei kleiner Hitze kochen, bis es weich wird. Heißes Wasser aufgießen bis ca. 2 L Wasser im Topf ist. Fett dazugeben und aufkochen lassen. Nun in dünnem Strahl das Maismehl unter ständigem Rühren (Holzlöffel) dazugeben. Wenn der Kacamak dick wird und das Fleisch mit dem Mehl eine einheitliche Masse gebildet hat den, in einem Mörser zerdrückten Knoblauch untermischen.
Der Kacamak sollte nach der Mehlzugabe noch weitere 10 Minuten gekocht werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MamaVonZoe

Ich dachte immer Kacamak ist Polenta mit Kajmak ( need falls machte das mein Onkel in Montenegro so. Aber Polenta ist immer lecker! :-)

08.01.2014 02:35
Antworten
hibales

Was ist man dazu ???? Hört sich echt lecker an . sreken bozik!!!

07.01.2009 07:33
Antworten
Leona65

@JordiTin, nach dem Originalrezept kommt nichts anderes rein. Es handelt sich ja um ein sehr altes Rezept... damals konnte man Pfeffer nicht so leicht beschaffen, da er extrem teuer war. Aber heute ist ja wohl alles Geschmackssache und jedem ist überlassen was er noch dazugibt. Somit, nach Originalrezept: nein ! LG Leona

19.11.2004 12:51
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, kommen da keine anderen Gewürze außer Salz und Knoblauch dran? Kein Pfeffer, kein Paprika? Nix? Gruß, Tin

19.11.2004 10:40
Antworten