Christstollen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 17.11.2004



Zutaten

für
75 g Butter
100 g Zucker
2 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
250 g Quark
400 g Mehl
1 Pck. Backpulver
½ Tüte/n Rosinen
1 Flasche Bittermandelaroma
½ Pck. Marzipan
100 g Mandel(n), gemahlene
½ Pck. Orangeat, (nach Belieben)
½ Pck. Zitronat, (nach Belieben)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Quark mit Eiern, Zucker und Vanillezucker verrühren. Marzipan klein schneiden. Alle Zutaten miteinander verkneten. Den Teig zu einem Brot formen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 45 Minuten abbacken. Danach mit zerlassener Butter bestreichen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Loona37

Mein absolutes Lieblingsrezept!!!!! Backe ihn schon das zweite Jahr.Geschmacklich1a. Lässt sich super verarbeiten und er muss nicht wochenlang liegen bevor man ihn essen kann. Super!!!!! Von mir verdiente 5 Sterne

20.12.2015 13:19
Antworten
Daueresser

Wieder mal diesen tollen Stollen gebacken,wieder mal gelungen,wieder mal alle begeistert. 5 ***** für dieses Rezept.

05.12.2015 16:35
Antworten
Daueresser

Danke für dieses tolle und einfache Rezept.Mein erster Stollen,sehr gelungen und schnell zubereitet.Schmeckt sehr leicht und locker,nur habe ich leider das Marzipan vergessen.Ein Bild wird natürlich geladen bei mir den Daumen hoch für dieses Rezept.

29.11.2014 18:22
Antworten
muhmogel

hallö ankera HABE EINE FRAGE WIE LANGE MUS DER STOLLEN LIEGEN BIS ICH IHN ANSCHNEIDEN KANN GRUS MUHMOGEL

29.11.2013 14:08
Antworten
buttercreme1974

Hallo ich hab mich heute zum ersten mal getraut an einen Stollen bin gespannt wie er dann schmeckt hab ihn mit studentenfutter geschmückt :-) weil ich das Orangeat,& Zitronat,garnicht mag & da ich auch kein bittermandel mag hab ich mal Rum aroma genommen ansonsten denke ich mal das er bestimmt lecker schmeckt auch wenn ich an den Zutaten was weg gelassen hab und was neues ihn zugefügt habe werde auch ein Kommentar ab geben wie er mir geschmeckt hat bzw gelungen ist freu mich schon :-) lg

16.12.2012 06:59
Antworten
tweetie112

Hallo ankrea , ich habe deinen Stollen am Wochenende gebacken und in Alufolie eingepackt zum "Reifen". Bin mal gespannt wie er schmecken wird. Bisher sieht alles sehr gut aus. Vielen Dank für dein Rezept. LG tweetie112

01.12.2011 09:25
Antworten
haidenkind

hab den Stollen gestern gebacken - er ist gelungen und wird nun eingepackt in Cellophan auf die Adventstage auf den Verzehr warten :-))

06.11.2011 09:43
Antworten
Wyrwaa

Hört sich gut an werde es gleich in den nächsten Tagen ausprobieren.

03.12.2004 22:18
Antworten
Kochwusel

Hab mich zwar noch nie an Christstollen rangetraut, werde es kommendes WE aber mal ausprobieren. Scheint doch ziemlich einfach zu sein. Danke für das Rezept LG vom Kochwusel

28.11.2004 20:09
Antworten