Fleisch
Vorspeise
Hauptspeise
Sommer
warm
Party
Schwein
Grillen
Pilze
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Bacon-Feta-Champignons

Zum Grillen oder für den Backofen

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
bei 59 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 21.05.2014 365 kcal



Zutaten

für
500 g Champignons (Riesen-)
200 g Bacon, in Scheiben
200 g Feta-Käse
1 Handvoll Petersilie
1 Handvoll Schnittlauch
1 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
2 EL Olivenöl
½ Zitrone(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
365
Eiweiß
21,33 g
Fett
30,40 g
Kohlenhydr.
1,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kräuter klein hacken, Knoblauch pressen und zusammen mit dem Feta und dem Öl in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerquetschen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Die Champignons putzen und die Stiele entfernen. Die Fetamasse in den Pilzkopf füllen und jeden Pilzkopf mit zwei bis drei Baconscheiben umwickeln.

Die Champignons dann entweder grillen oder bei 200 °C 15 - 20 Min in den Backofen geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AndersLarsson

Top Rezept! Ich mache dazu noch Spagetti und aus dem Rest des Fetas mit etwas Kreuterfrischkäse und ganz wenig Brühe eine Käsesoße dazu.

22.03.2019 10:52
Antworten
Paddingtone

War lecker. Feta und Bacon ist recht großzugig berechnet. Ich hab auf den Käse noch klein gewürfelte gelbe Paprika gegeben. Als Variante hab ich gut abgetropften Mozzarella klein gewürfelt und mit Kräuter der Provance gewürzt. Dann noch getrocknete Tomaten in Öl klein geschnitten dazu. Zwei Scheiben Bacon pro Pilz reichten völlig. In der Heißluftfriteuse bei 200 Grad etwa 15-20 Minuten. So war der Speck schön knusptig über lange Zeit.

21.01.2019 09:56
Antworten
lille-peach

Sowas von lecker. Habe die Champions als Vorspeise für meinen Freund und mich gemacht. Wir waren beide total Begeistert! 5 Sterne und dieses Wochenende gibt es die Pilze direkt nochmals:) Können wir nur weiterempfehlen. Habe allerdings etwas mehr Champions gehabt, sonst wäre sicherlich was von der Creme ürbirg gewesen.

17.07.2018 17:28
Antworten
Katuscha78

Ganz großes Kino! Die Champis waren total schnell weg. Ich hatte noch Fetacreme übrig, die habe ich mit den klein geschnittenen Pilzstielen vermischt und in eine halbierte Paprikaschote gefüllt. In Alufolie gewickelt kam die dann auch mit auf den Grill. Danke für dieses super Rezept 😊

06.09.2017 20:08
Antworten
Daytonator

Sehr sehr lecker 😋

25.05.2017 16:31
Antworten
Benita67

Ich habe die Pilze im Ofen gemacht, hab sie aber viel länger drin gelassen (ca. eine halbe Stunde)! Sie waren absolut köstlich :-) Das war der erste Teller vom ganzen Buffet, der leer war! Sie gehören ab sofort zu meinem Party-Pflicht-Programm :-)

04.08.2014 23:17
Antworten
liebemaus2107

Sehr sehr lecker ist gut angekommen bei meinen Gästen ;-))

06.07.2014 18:11
Antworten
MimiButterfly1977

Ich liebe alle Zutaten und musste dieses Rezept natürlich ausprobieren...und ich kann nur sagen, gehört zu jeder Grillparty ab jetzt für mich dazu...einfach zu machen und so was von Lecker...

19.06.2014 11:39
Antworten
Uli142

Einfach (und) super lecker!

11.06.2014 17:11
Antworten
lilligirl

Ist aufjedenfall für die nächste Grillparty gespeichert. Auch schöne Alternative für Vegetarier wenn man den Bacon weglässt :)

07.06.2014 19:45
Antworten