Kresse-Senf-Butter


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit frischer Kresse und grobem Senf

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 25.04.2014



Zutaten

für
250 g Butter, weiche
1 Kästchen Kresse
2 TL Senf, grober
½ Zitrone(n), die Schale abgerieben
1 TL Zitronensaft
Meersalz, grob, nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Kresse grob zerschneiden und mit allen anderen Zutaten verrühren. Mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Fertig!
Schmeckt zu Brot und Brötchen, aber auch sehr gut zu Pellkartoffeln oder Nudeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MK46149

Vielen Dank für Kommentar und Bewertung! Freut mich, dass Dir die Butter schmeckt! Kresse wird leider oft unterschätzt! Grüsskes MK46149

18.07.2018 17:21
Antworten
Bärin

Hallo und danke für das tolle Rezept. Ich habe die Butter genau nach Rezept gemacht, und sie ist beim Grillen super angekommen. Ob zum Steak, Maiskolben oder einfach auf warmen Brot: lecker! Ich habe Reste noch ca. 2 Tage lang im Kühlschrank gehabt (danach war alles verputzt), die Idee mit den Nudeln habe ich gleich aufgegriffen, auch das schmeckte sehr gut. Aber auch schlicht auf's Brot war es eine Alternative zum üblichen Belag.

18.07.2018 17:06
Antworten
Mamo145

Hallo, wie lange kann ich die Kresse Butter im Kühlschrank aufbewahren? Hat da jemand schon Erfahrung??

05.05.2017 17:57
Antworten
MK46149

Vielen Dank für Bewertung und Kommentar! :-)

26.03.2017 20:42
Antworten
Selmaettaiek

Super lecker! Erst zu den Kartoffeln und den Rest dann noch aufs Brot. Hat sich auch eine super im Kühlschrank gehalten.

22.03.2017 22:23
Antworten
MK46149

Man kann bestimmt Frischkäse mit Senf und Kresse mischen... oder die Kresse gegen Spinat und den Senf gegen Meerrettich austauschen... Ist dann nur ein völlig anderes Rezept und Ergebnis! Leute, Leute, Leute... einfach mal 'was ausprobieren! Und nicht ängstlich nachfragen. ;-)

30.04.2015 09:42
Antworten
YukiKirikaShiro

Heyy, kann man statt der Butter zum beispiel auch Frischkäse verwenden?

30.04.2015 07:38
Antworten
MK46149

Aus dem bekanntesten deutschen Wörterbuch: grob Wortart: Adjektiv Bedeutungen: in seiner Beschaffenheit derb, stark nicht sehr, nicht so fein [zerkleinert o. Ä.] (in Bezug auf Form, Aussehen) derb wirkend, ohne Feinheit Senf, der Wortart: Substantiv, maskulin Bedeutungen: 1. aus gemahlenen Senfkörnern mit Essig und Gewürzen hergestellte gelbbraune, breiige, würzig bis scharf schmeckende Masse 2. Pflanze, aus deren in Schoten enthaltenen Samenkörnern Senf hergestellt wird Und jetzt bitte aus diesen Informationen die korrekte Antwort kombinieren...

28.01.2015 17:41
Antworten
sonnylein

Was genau heißt grober Senf?

28.01.2015 15:10
Antworten