Kartoffel - Avocado Salat mit Kresse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.45
 (113 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 17.11.2004



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
Salz
Pfeffer
6 EL Olivenöl
1 Zitrone(n), den Saft
2 Avocado(s), reif
2 Schälchen Kresse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Kartoffeln schälen, klein schneiden und gar kochen. Anschließend abgießen und mit Salz, Pfeffer, Öl und Zitronensaft vermengen. Das Ganze nun abkühlen lassen.
Die Avocados halbieren, schälen und in Spalten schneiden mit den gegebenenfalls noch lauwarmen Kartoffeln vermengen, die Kresse drüberstreuen und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Argon_in_Prison

Gutes Grundrezept! Avocado und Kresse harmonieren super gut! Hab ein bisschen was zugefügt: Knoblauch und feinst geschnittene Zwiebeln sowie ein wenig Kreuzkümmel. Gurken passen auch super dazu, war bei mir als Restverwertung noch mit reingewandert.

07.07.2022 20:15
Antworten
Guinnessi

Lecker und einfach. Ist eine super Abwechslung zu den gängigen Salaten.

08.07.2021 15:08
Antworten
Koch_Schoggi

Sehr sehr lecker Volle Punktezahl

14.06.2021 14:28
Antworten
RoZis

Zeit zu bewerten, mehrfach gemacht und der Salat ist wirklich 1A lecker. Wir haben es heute mir kalten Pellkartoffeln und max. 20min Ziehzeit gemacht, war auch top. Danke

16.03.2021 20:12
Antworten
Lauretti

Wir finden den Salat sehr lecker und machen diesen immer wieder gerne. Mische gerne noch Tomaten unter oder Babyspinat und ein Hauch Knoblauch darf auch nicht fehlen ;-)

11.03.2021 19:02
Antworten
Stiermädchen

Hallo, wir haben heute die Grillsaison mit Lammsteaks eröffnet und dazu habe ich deinen Salat gemacht. Zum Dressing habe ich außer dem Zitronensaft und Öl noch etwas warmen Gemüsefond gemischt (damit der Salat nicht zu ölig ist und noch etwas lauwarm). Außerdem habe ich noch 2 Frühlingszwiebeln untergehoben. Ein sehr leckerer Salat, schnell gemacht, wird es wieder geben! Passt sicher auch gut zu gegrillten Fisch, wegen dem Zitronendressing. Schönen Sonntag, Stiermädchen

25.03.2012 13:28
Antworten
förgi

Ein sehr leckeres Rezept! Da es bei mir ein bisschen zu viel Zitronensaft war, habe ich einen Schuss ungeschlagene süße Sahne zugegeben - hat gepasst. Und die Idee mit dem Spiegelei habe ich auch übernommen!

10.10.2010 14:58
Antworten
CWillwoldt

Super einfach! Und super lecker! Das gibt einen richtig schön schmatzenden Kartoffelsalat! Wir haben übrigens noch ein Spiegelei dazu gebrutzelt! Hmmmmmm ............ Danke! Christine

18.02.2006 17:50
Antworten
jonielady

War wirklich sehr lecker - und vorallem mal ohne Mayonnaise!!!

16.02.2006 16:58
Antworten
polarchef

Einfach und oberlecker, zum reinlegen und nicht mehr rauskommen. Leckere Sprossen in Maßen dazu ist eine Variante.

23.12.2004 14:32
Antworten