Spargelsalat italienische Art


Rezept speichern  Speichern

perfekt zum Grillen!

Durchschnittliche Bewertung: 4.62
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 25.04.2014



Zutaten

für
1 kg Spargel, weiß, oder grün oder gemischt
4 Tomate(n), getrocknete, in Öl eingelegt
3 EL Aceto balsamico
1 TL Dijonsenf, oder süßer Senf n.B.
5 EL Olivenöl, oder Öl von den getrockneten Tomaten
200 g Cocktailtomaten
n. B. Parmesan, grob gehobelt
30 g Pinienkerne
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 42 Minuten
Spargel waschen, großzügig schälen, die holzigen Enden abschneiden, in mundgerechte Stücke schneiden. Wasser in einem großen Topf aufkochen, salzen. Den Spargel dazugeben und bei schwacher Hitze in etwa 12 Min. gar, aber nicht zu weich kochen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und fein würfeln. Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne leicht anrösten.
Aceto Balsamico, Senf und Öl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die getrockneten Tomaten hinzugeben. Die Mischung gleichmäßig über den Spargel geben und mindestens eine Stunde marinieren lassen.

Die Kirsch-/Cocktailtomaten vierteln oder halbieren und über den Spargel geben, ebenso die Pinienkerne und den grob gehobelten Parmesan. Den Salat vermengen und eventuell noch etwas Pfeffer hinzufügen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schachmatt

Hallo Ruebe, fast haette ich doch die Bewertung vergessen... Leider konnten wir deinen Salat in diesem Jahr nicht in der Originalversion testen, weil der Spargelbauer in diesem Jahr schon Anfang Juni die Felder mit dem grünen Spargel umgepflügt hatte (Corona bedingt wegen fehlender Erntehelfer). Deshalb wurde das Rezept mit weißem Spargel ausprobiert und es war Genuss pur. Bin sicher mit Grünspargel ist es genauso llecker. Vielen Dank für das Rezept. LG

05.07.2020 14:26
Antworten
Ruebe89

Liebe Kuchenhexe, herzlichen Dank für die tolle Bewertung. Endlich ist wieder Spargelzeit, sehnsüchtig drauf gewartet :-) LG Rübe

01.04.2020 08:17
Antworten
Kuchenhexe87

Hallo Ruebe, Ich habe dein Rezept ausprobiert, der Spargelsalat schmeckt sehr gut, die Pinienkerne passen super dazu. Ich hab noch ein paar Bärlauchblättchen reingeschnittenen. Schnell gemacht und schnell gegessen, den gibt es bald wieder. Von mir 5*****. LG Kuchenhexe

31.03.2020 12:15
Antworten
pilon1488

Der Salat schmeckt GROSSARTIG! Meine Gäste waren begeistert! Allerdings stimmen, meiner Meinung nach, die Garzeiten nicht - ich habe den Spargel nicht mal halb so lange gegart. Lieber vorsichtig immer mal die Garphase testen. DANKE für das Rezept!

09.05.2019 06:07
Antworten
Caramello2015

Ich habe nur grünen Spargel verwendet. Nicht gekocht , nur in der Pfanne mit etwas Öl gebraten und karamellisiert. Außerdem hatte ich nur Sonnenblumenkerne geröstet. War echt lecker :)

22.04.2019 12:40
Antworten
Ruebe89

Hallo Goerti, das klingt toll. Die Bissfestigkeit des Spargels ist natürlich durch die Variation der Kochzeit für jeden frei bestimmbar. Alternativ könnte man den Spargel in einer Pfanne anbraten, die Röstaromen passen bestimmt auch sehr gut :-)

06.06.2017 21:42
Antworten
Goerti

Hallo! Heute gab es deinen Salat bei uns, ich hatte grünen Spargel. Ich habe ihn keine 12 Minuten kochen lassen, denn ich mag den Spargel gerne knackig. Jedenfalls war das eine tolle Kombination, ich habe lediglich noch eine Prise Zucker zum Dressing. Sehr sehr lecker, vielen Dank für das Rezept. Grüße Goerti

19.05.2017 20:36
Antworten
schnucki25

sehr sehr lecker und mal was anderes außer Spargel mit Kartoffeln der üblichen Soße ;-)))) Danke für das schöne Rezept.....ich hab bloß frische Tomaten genommen die waren noch zu Hause da und mussten weg... LG

04.05.2015 12:45
Antworten
Ruebe89

Das ist auch eine tolle Variante heyla! Danke für den Tip. Leider endet die gute Spargelsaison bald, also lass uns die restlichen Tage noch gut ausnutzen! :-)

23.06.2014 15:53
Antworten
heyla

Prima Rezept, habe es diese Spargelsaison schon mehrfach gemacht und liebe besonders die Variante mit dem süßen Senf - tolle Idee und einfach mal was anderes! Schmeckt auch lecker, wenn man die Spargelstückchen einfach nur in Butter anbrät. Bei Grillabenden eine schöne Alternative zu Tomaten-Mozzarella-Salat.

22.06.2014 23:10
Antworten