Krümelmonster Cake-Pops


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für die Cake-Pop-Backform oder den Cake-Pop-Maker, ergibt ca. 20 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 2.44
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 25.04.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

½ Tasse/n Mehl
½ Tasse/n Zucker
½ Tasse/n Öl
½ Tasse/n Mineralwasser
2 Ei(er)
½ Pck. Backpulver

Für die Dekoration:

200 g Puderzucker
etwas Wasser
150 g Kokosraspel
Lebensmittelfarbe, blaue
50 g Marzipan
10 g Kuvertüre, zartbitter
20 Schokolade - Plätzchen oder Mini-Butterkekse

Außerdem: 20 Cake-Pop-Stiele (Lolli-Stiele)


Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Das Rezept ergibt, je nach Backform, ca. 20 Cake-Pops. Es wird eine Cake-Pop-Backform benötigt.

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben, verrühren und in eine Cake-Pop-Form geben. Diese nun bei 180 Grad 15-20 min. backen (Stäbchenprobe). Danach aus der Form lösen und abkühlen lassen.

Aus dem Marzipan kleine Kugeln als Augen formen. Puderzucker mit blauer Lebensmittelfarbe und etwas Wasser zu einer klebrigen Masse anrühren. Auch die Kokosflocken werden mit der Lebensmittelfarbe gefärbt. Dazu ggf. etwas Wasser verwenden, damit sich die Farbe gut verteilt und verrühren lässt.

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.

Die Cake-Pops werden nun auf die Stiele gesteckt und erst mit dem Zuckerguss bestrichen und dann in die Kokosflocken getaucht. Die Marzipanaugen nun oben ankleben. Dies hält von allein. Für einen besseren Halt kann aber auch noch Zuckerguss verwendet werden. Mit der Kuvertüre werden nun Pupillen auf die Augen gemacht.

Zum Schluss mit einem spitzen Messer einen Mund in die Cake-Pops schneiden und ein Schokoplätzchen reinstecken.

Tipp:
Um die Cake-Pops zum Trocknen zu stellen, benötigt man nicht zwingend einen Cake-Pop Ständer, sondern man kann einfach ein Glas mit Zucker befüllen und die Cake-Pops dort hinein stellen. Das hält wunderbar.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

betsy86

Mengenangaben stimmen leider überhaupt nicht, Schade das die Verfasserin bis heute nicht in der Lage war, die mengenangaben anzupassen. Haben einfach mehr Mehl rein, bis es einigermaßen gepasst hat

17.09.2021 09:48
Antworten
sabrinakety28

Muschel 77 Kann ich das Rezept von dir bekommen bitte ?

15.07.2016 22:50
Antworten
Muschel77

Deine Mengenangaben sind falsch. Hab 2 Tassen Mehl gebraucht für den Rest der Zutaten. Ansonsten schmecken sie gut. Hab aber auch noch selbstgemachten Vanillezucker und schokostreusel unter den Teig gemischt.

02.05.2016 13:55
Antworten
Lischen1234

Leider stimmt das Verhältnis des Teiges nicht... die Idee fand ich aber lustig musste nur einen anderen teig verwenden.

05.12.2015 14:35
Antworten
ysablanca

Also ich muss sagen, das die cake s nicht an den Stiele geblieben sind.sie rutschten immer wieder runter da sie zu schwer wurden, dann kommt dabei das die marzipan Augen nicht hielten

03.11.2015 18:42
Antworten
pommes79

Hallo, kann man die Tassenangaben auch in g bekommen? LG Manuela

14.08.2014 12:47
Antworten