Backen
Europa
Kekse
Norwegen
Skandinavien
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Norwegische Haferkekse

Havrekjæks, ein norwegisches Rezept aus dem Ende des 19. Jahrhunderts

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 18.05.2014



Zutaten

für
500 g Hafermehl
90 g Weizenmehl
15 g Kartoffelmehl
30 g Zucker
70 g Butter
60 g Schmalz
½ TL Salz
½ TL Natron
½ TL Hirschhornsalz
¼ Liter Milch
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die trockenen Zutaten zunächst gut vermischen. Die Butter und das Schmalz schmelzen, dann alle Zutaten in einer Rührmaschine verrühren. Eine Weile stehen lassen, dann saugt sich das Mehl mit der Flüssigkeit voll und man kann es gut kneten und auf einer bemehlten Platte auf 2 - 3 mm ausrollen.

Mit einer Tasse runde Formen ausstehen. Ergibt 2 Backbleche à 40 Kekse. Im vorgeheizten Ofen bei 160°C Umluft backen.

Die Kekse sind nicht süß und eignen sich gut zum Belegen mit Wurst oder Käse.

Das Hafermehl erhält man in Reformhäusern und Bioläden, die die Haferkörner auf Wunsch mahlen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.