Frucht
Früchte
Frühling
Gemüse
Salat
Snack
Sommer
Vorspeise
kalt
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Frischer sommerlicher Spargelsalat

vegetarisch, kalorienarm

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 18.05.2014



Zutaten

für
1 kg Spargel
Salzwasser
1 Avocado(s) oder Salatgurke
½ Kästchen Kresse
½ Zitrone(n) (Bio-)
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 45 Min.
Den Spargel schälen, waschen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Danach die Spargelstücke in kochendem, leicht gesalzenem Wasser gar kochen (ca. 15 Minuten). Das Wasser abgießen und den Spargel erkalten lassen.

Die Avocado halbieren, entsteinen und in jeder Hälfte der Frucht längs und quer Einschnitte bis zur Schale vornehmen. Danach die Schale nach innen drücken, sodass das Fruchtfleisch nach außen zeigt. Jetzt das Fruchtfleisch abschneiden und zum Spargel geben. Wer keine Avocado mag, kann auch eine Gurke schälen und in Stücke schneiden.

Nun mit einer Schere die Kresse abschneiden und dazugeben. Die Zitrone halbieren und über dem Salat ausdrücken. Die Schale der Zitrone abreiben und hinzugeben (nicht zu viel - lieber erst ein wenig abraspeln und dann nach und nach abschmecken).

Olivenöl dazu, etwas Salz und Pfeffer und fertig ist der sommerlich frische Salat! Eignet sich perfekt als Beilage zum Grillen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cowaki

Sehr gutes Rezept. Ich hatte noch Spargel über und ich fand die Kombination mit Avocado sehr interessant. Ich finde, das ist mal etwas anderes. Zusätzlich habe ich noch Eissalat untergemischt.

05.05.2017 17:53
Antworten