Auflauf
fettarm
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
Nudeln
Rind
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Leichter Bolognesegratin

die kalorienarme Variante eines Nudelauflaufs

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 02.05.2014



Zutaten

für
100 g Nudeln, nach Wahl
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Paprikaschote(n), rot
1 Zehe/n Knoblauch
125 g Bohnen, grüne, auch TK
1 TL Pflanzenöl
300 g Hackfleisch, vom Rind
1 TL Ajvar
½ EL Tomatenmark
400 g Tomate(n), stückig
80 g Käse, gerieben, bis 30% Fett
Paprikapulver
Oregano
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.

Zwiebel und Paprika in Würfel schneiden, den Knoblauch zerdrücken oder pressen und die Bohnen in mundgerechte Stücke brechen. Dann das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Bohnen darin etwa 3 Minuten andünsten. Zwiebel-, Paprikawürfel, zerdrückten Knoblauch und Hack zufügen und alles ca. 10 Minuten anbraten. Ajvar, Tomatenmark, Tomaten und 50 ml Wasser dazugeben und etwa 5 bis 10 Minuten köcheln lassen. Sauce mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Oregano würzen. Wenn man es scharf mag, kann man auch eine geschnittene Chili mit in die Pfanne geben.

Nudeln gut abtropfen lassen und mit der Sauce in eine Auflaufform füllen. Gratin mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft 180°C) auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.

Wenn man keine Bohnen mag, kann man auch gerne die Bohnen durch Zucchini ersetzen. Das schmeckt auch super.

Für WWler: Eine Portion hat 11 ProPoints.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KleinerZwerg97

können sie mir eventuell sagen wieviel kcal diese 11 Propoints sind ? :) ganz liebe Grüße

03.01.2017 18:11
Antworten
Kredta

Super lecker und einfach! Habe die Bohnen durch Erbsen ersetzt. Hat auch prima gepasst

03.02.2016 12:53
Antworten