Bewertung
(23) Ø3,52
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
23 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.05.2014
gespeichert: 1.886 (2)*
gedruckt: 12.390 (55)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.08.2011
11 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für die Creme:
1200 g Doppelrahmfrischkäse
Ei(er) (Größe M)
1 Flasche Butter-Vanille-Aroma
 n. B. Süßstoff, flüssig, als Ersatz für 300 g Zucker
1 EL Sojamehl, vollfett
  Für den Boden:
50 g Sojamehl, vollfett und/oder Eiweißpulver, neutral oder Vanillegeschmack
50 g Magerquark, evtl. etwas mehr
30 g Butter, zerlassen
  Süßstoff, flüssig, als Ersatz für 20 g Zucker
100 ml Sojamilch (Sojadrink) ohne Zuckerzusatz oder Wasser, evtl. etwas mehr
Ei(er) (Größe M)
  Butter für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 15 Min. Ruhezeit: ca. 9 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Magerquark mit dem Ei und dem Süßstoff mit dem Handmixer verrühren. Die geschmolzene, abgekühlte Butter zugeben und verrühren. Das Sojamehl und/oder Eiweißpulver einstreuen und alles zu einem glatten Teig, etwas dicker als Waffelteig verrühren. Ggf. mit etwas Wasser oder Sojamilch oder Quark verdünnen bzw. mit Sojamehl oder Eiweißpulver andicken.

Den Teig in eine mit Butter gefettete Springform (26 cm) füllen und im Ofen vorbacken (ca. 15 Minuten, bis der Rand leicht braun wird). Komplett auskühlen lassen.

Alle Zutaten für die Creme mit dem Handmixer verrühren, das Sojamehl zuletzt zugeben. Den Ofen auf 220°C heizen. Die Creme auf den erkalteten Boden geben und 10 Minuten bei 220°C backen, dann die Hitze auf 100°C reduzieren und den Kuchen eine weitere Stunde backen.

Den Ofen ausstellen, den Kuchen aber für eine weitere Stunde im Ofen lassen, die Tür muss geschlossen bleiben! Danach den Kuchen rausnehmen, abkühlen lassen und (ganz wichtig) im Kühlschrank für wenigstens 6 - 8 Std. kaltstellen. Dann wird die Creme erst richtig fest, also nicht wundern, wenn die vorher etwas weich erscheint.

Vor dem Servieren sollte der Kuchen eine Stunde vorher rausgestellt werden, damit er zimmerwarm ist. So ist er am cremigsten!

Bei 12 Teilen hat ein Stück gerade einmal 0,3 BE oder 4 g Kohlenhydrate – also vernachlässigbar wenig.