Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.05.2014
gespeichert: 40 (0)*
gedruckt: 694 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.04.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
700 g Hackfleisch, gemischt
Brötchen, altbacken, eingeweicht
  Wasser zum Einweichen
Zwiebel(n), fein geschnitten
5 EL Quark
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
1 TL, gehäuft Senf
  Petersilie
  Schnittlauch
 evtl. saure Sahne zum Bestreichen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Hackfleisch mit dem eingeweichten, ausgedrückten Brötchen, der fein geschnittenen Zwiebel, den Gewürzen, dem Senf und einem Ei vermengen. Petersilie und Schnittlauch nach Geschmack zugeben und unterkneten.

Die Hackfleischmasse in eine ca. 30 x 25 cm große Auflaufform füllen. Die Hackfleischmasse sollte ca. 5 cm hoch sein. Dann vier tiefe (fast bis zum Boden der Auflaufform reichende) Mulden mit einem Löffel in die Fleischmasse drücken. In die Mulden jeweils ein Ei aufschlagen, das Eigelb soll hierbei ganz bleiben (wie bei Spiegelei).

Den Braten in den heißen Ofen schieben. Nach ca. 30 Min. kann die Hackfleischmasse noch mit saurer Sahne bepinselt werden. Nach insgesamt 50 - 60 Min. ist der falsche Hase fertig.

Dazu passen Backofengemüse oder Backofenkartoffeln.