einfach
fettarm
Fisch
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
Nudeln
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pasta mit Lachs und Zucchini

Schnell, unkompliziert und fettarm zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 15.05.2014



Zutaten

für
250 g Lachsfilet(s)
200 g Zucchini
50 ml Weißwein
220 ml Saft (Gemüse-)
100 g Cremefine, zum Kochen
1 TL Schmelzkäse, fettreduziert
½ Pck. Kräuter, italienische, TK
1 TL Öl
5 ml Sojasauce
Salz und Pfeffer
etwas Zitronensaft
160 g Pasta

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Pasta in reichlich gesalzenem Wasser nach Packungsanweisung al dente garen. Gut geeignet sind hier z.B. Penne oder Maccaronelli.

Derweil die Zucchini der Länge nach halbieren und in etwa 1 cm dicke Halbmonde schneiden. Diese dann kurz in einer beschichteten Pfanne im Öl anbraten und im Anschluss mit dem Weißwein ablöschen. Zunächst 2/3 des Gemüsesaftes angießen und alles einige Minuten köcheln lassen. Der Rest des Saftes kann im Laufe der Zubereitung nach und nach hinzugegossen werden, je nachdem, wie stark die Sauce einkocht und wie sämig man es mag. Cremefine hinzufügen.

Den Lachs in nicht zu kleine Würfel schneiden, salzen, pfeffern und mit dem Zitronensaft säuern. Dann gibt man ihn mit den Kräutern zur Sauce. Alles etwa 4 Minuten leicht simmern lassen und dabei mehrmals schwenken. Zuletzt den Schmelzkäse unterrühren und mit der Sojasauce und evtl. mehr Pfeffer kräftig würzen.

Die fertige Lachs-Zucchini-Sauce auf den Nudeln anrichten und heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.