Eintopf
gekocht
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vierländer Eintopf à la Gabi

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 19.04.2014



Zutaten

für
1 große Zwiebel(n), gewürfelt
2 große Paprikaschote(n), grün, grob gewürfelt
2 EL Öl
250 g Hackfleisch, gemischt
1 Peperoni, frisch, rot, klein, in Scheiben
500 g Kartoffel(n), gewürfelt
3 Tomate(n), in Stücke
70 g Tomatenmark
125 ml Tomatenketchup
200 g Nudeln, (Spiralnudeln)
Salz
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
Paprikapulver, rosenscharf
1 Dose Bohnen, weiße (850 g) mit Flüssigkeit
1 kl. Dose/n Erbsen und Möhren, mit Flüssigkeit
Petersilie, glatt, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Nudeln kochen.
Das Öl erhitzen, Zwiebeln und Paprika hierin anbraten, das Hackfleisch zufügen und krümelig braten. Peperoni, Kartoffeln, Tomaten, Tomatenmark, Tomatenketchup und 250 ml heißes Wasser zufügen und mit Salz würzen. Alles zugedeckt bei kleiner Hitze 20 Min. köcheln lassen. Weiße Bohnen und Erbsen und Möhren zufügen, aufkochen und 8 Min. ziehen lassen. Die Nudeln zufügen und würzig mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.