One-pot-Pasta


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegan, schnell, aromatisch, günstig - was will man mehr?

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (103 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 19.04.2014 426 kcal



Zutaten

für
350 g Spaghetti, vegane
1 Zwiebel(n)
4 Knoblauchzehe(n)
1 Bund Basilikum
1 kleine Chilischote(n), rot, optional
400 g Cherrytomate(n)
3 EL Tomatenmark, gewürztes
5 EL Olivenöl
1 EL Balsamico
900 ml Wasser
1 Prise(n) Zucker
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
426
Eiweiß
13,09 g
Fett
10,21 g
Kohlenhydr.
69,27 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Spaghetti einmal in der Mitte durchbrechen. Die Zwiebel und den Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Vom Basilikum die Blätter abzupfen. Die Chili ggf. fein hacken, wer es nicht scharf mag, kann sie einfach weglassen.

Die Spaghetti mit sämtlichen Zutaten (wirklich alles!) in einen Topf geben. Den Deckel schließen und aufkochen lassen. Dann die Hitze reduzieren und ca. 20 Min. köcheln lassen. Dabei immer wieder mal umrühren, das geht am besten mit einer Kochzange.

Die Pasta ist fertig, wenn sämtliches Wasser von den Nudeln aufgesogen wurde.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ALMATRI

Den ersten Satz sollte kein Italiener lesen....ansonsten gutes Rezept.

06.04.2022 13:43
Antworten
dragoz

Danke für das tolle Rezept,vescwsr sehr lecker. Heute habe ich genau nach Rezept gekocht, nächstes Mal werde ich gegen Ende der Garzeit noch kapern und gewürfelten Mozzarella untermischen. Etwas weniger Wasser werde ich auch nehmen damit dir Nudeln schön Al dente bleiben

16.02.2022 17:44
Antworten
wee2de

Leider ist mir alles etwas angebrannt unten, trotz immer wieder umrühren. Flüssigkeit war komplett weg. Wir haben dann noch etwas geriebenen Hartkäse darüber gegeben. Dann hat es uns gut geschmeckt.

16.01.2022 12:18
Antworten
Cookierose

Leckerschmecker!Gab es heute mit kleinen Abwandlungen.Die Garzeit auf 12 Min verkürzt.Nach 5 Min erst die Tomaten dazu,und noch ein Rest Feta der wegmusste.So schnell u so gut.Danke für dieses simple und doch feine Rezept ****

25.06.2021 17:02
Antworten
c-ra84

Außerordentlich lecker, easy und authentisch italienisch im Geschmack. Ich liebe die Pasta! Wohl wichtig, dass man Spaghetti nimmt. Alles andere verkocht recht schnell.

04.12.2020 17:54
Antworten
Karuni

Hallo, ich bin heute über das Rezept gestolpert und hab es gleich für mich (1 Person) ausprobiert. Es ist sehr schmackhaft, außerdem einfach und schnell zuzubereiten. Für etwas mehr Frische hab ich die Tomaten und Basilikum nach dem Garen frisch zugegeben. Dann noch etwas Parmesan darübergerieben und es hat gemundet. Vielen Dank für diese Anleitung. LG Karuni

05.05.2015 17:57
Antworten
mera798

Sehr, sehr lecker! Immer wieder überraschend, wie man mit wenig Aufwand und für kleines Geld tolle Gerichte zaubern kann. Ich habe wohl für 4 Personen 500g Spaghetti genommen, wäre für uns sonst zu wenig gewesen, und die Wassermenge natürlich dementsprechend angepasst. Danke für dieses unkomplizierte, leckere Rezept.

25.03.2015 11:30
Antworten
zickentoni

Huhu, nachdem ich heute nach der Arbeit mit unserer Außenlichterkette im Schein der Stirnlampe gekämpft habe, war keine Zeit mehr zum kochen. Da kam das Rezept gerade recht. Ich wollte die one-pot-Pasta ohnehin schon lange ausprobieren. Kein Gourmetgericht, aber lecker, schnell und alltagstauglich. LG die Zickentoni

26.11.2014 22:24
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich bin verliebt! Das war mein erstes One-Pot-Pasta Rezept, das ich ausprobiert habe und es ist auf Anhieb gelungen. Es schmeckt wirklich sehr, sehr gut! Danke für das tolle Rezept :)

11.10.2014 12:28
Antworten
tobyS1980

Hervorragend. Haben das Rezept ohne Chili gemacht, dafür die heiße Pasta mit ein paar Mozzarella-Kugeln garniert. Super einfach und super lecker.

02.09.2014 17:14
Antworten