Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Resteverwertung
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Veganes Bananenbrot mit Heidelbeeren

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 19.04.2014 3049 kcal



Zutaten

für
80 g Margarine, vegane (Alsan)
85 g Rohrohrzucker
2 Pck. Vanillezucker
400 g Dinkelvollkornmehl, oder anderes Vollkornmehl
2 TL Backpulver
3 Banane(n), sehr reife - je dunkler, umso besser
150 g Heidelbeeren (TK), aufgetaut
150 ml Milch, pflanzliche (z. B. Hafermilch)
2 TL Apfelessig

Nährwerte pro Portion

kcal
3049
Eiweiß
69,73 g
Fett
81,47 g
Kohlenhydr.
486,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Margarine schmelzen und mit dem Zucker mischen. Den Apfelessig mit der Milch mischen, die Bananen zerdrücken. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und die feuchten und trockenen Zutaten zügig mit dem Kochlöffel vermischen. Die Heidelbeeren unterheben.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und bei 150°C Ober-/Unterhitze ca. 60 Min. im vorgeheizten Backofen backen. Nach der Stäbchenprobe aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Lauwarm schmeckt das Bananenbrot am besten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Veggianna84

kommt überall Klasse an :) super leckers und einfaches Rezept!

31.05.2018 15:22
Antworten
eveofeden

Das freut mich dass es schmeckt.

06.03.2018 20:13
Antworten
dies_und_das

Danke für das tolle Rezept! Ich liebe dieses Bananenbrot :) Ich gebe zusätzlich immer eine handvoll Rosinen dazu dann ist es perfekt

05.03.2018 17:16
Antworten
Yogan-41

Das ist was für Kinderlein und Große :-) - und phantastisch für Besuch, Brunch, Feste :-)

21.02.2018 10:34
Antworten
eveofeden

Danke!

19.08.2014 12:58
Antworten
elschen

Die Mehlmenge wurde in die Zutatenliste eingetragen. Lieben Gruß Els'chen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

19.08.2014 12:33
Antworten
eveofeden

Och Mist hab ich wohl vergessen, sorry: ich nehm 400 g Vollkorndinkelmehl, oder anderes Vollkornmehl...wie auch beim klassischen Bananenbrot.

19.08.2014 02:52
Antworten
Schokomaus01

Das würde mich auch interessieren. Es ist keine Mehlmenge im Rezept angegeben! LG Schokomaus01

01.08.2014 13:18
Antworten
Glanzlos

Hallo eveofeden, wieviel Mehl kommt denn in dein Bananenbrot? Lg Glanzlos

04.06.2014 09:58
Antworten