Heidetorte

Heidetorte

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Buchweizenmehl, Preiselbeeren, Waldbeeren

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 17.04.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

5 große Ei(er), getrennt
5 EL Wasser
1 Prise(n) Salz
200 g Zucker
75 g Buchweizenmehl
50 g Speisestärke
75 g Haselnüsse, gemahlen
1 TL, gehäuft Backpulver

Für die Füllung: (Füllung 1)

500 g Beeren, gemischt (Waldbeeren) rot, TK oder aus dem Glas
n. B. Zucker
250 ml Fruchtsaft
n. B. Wasser
1 Tüte/n Tortenguss, rot

Für die Füllung: (Füllung 2)

1 Glas Preiselbeerkompott
3 Becher Sahne
n. B. Zucker
n. B. Sahnesteif

Für die Dekoration:

n. B. Beeren
n. B. Preiselbeerkompott
n. B. Schokoladenraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Mehl, Nüsse, Backpulver und Speisestärke gut vermischen. Eiweiße mit Wasser und einer Prise Salz steif schlagen. Eigelbe mit Zucker cremig schlagen, Eiweißmasse darauf geben, unterheben. Die Mehlmischung vorsichtig mit einem Schneebesen unter die Eiermasse heben. Den Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgekleidete Springform füllen und bei 175°C Ober-/Unterhitze (vorgeheizt) ca. 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, je nach Backofen ist die Backzeit etwas kürzer oder länger! Den Teig gut auskühlen lassen und zweimal durchschneiden.

Beeren auftauen lassen oder Beeren aus dem Glas gut abtropfen lassen, dabei die Flüssigkeit auffangen. Die Beerenmischungen sind zum Teil gezuckert, zum Teil ungezuckert im Handel erhältlich. Nach Geschmack zuckern. Sind sehr große Früchte dabei, diese etwas kleiner schneiden.

Einen Tortenring um den 1. Boden setzen und die Beeren auf dem Boden verteilen. Aus Tortenguss und Fruchtsaft (bei Fruchtsaft aus dem Glas diesen evtl. mit Fruchtsaft oder Wasser auf 250 ml auffüllen) nach Packungsanleitung einen Guss herstellen und über den Beeren verteilen. Den 2. Boden aufsetzen, dünn mit Preiselbeerkompott bestreichen. Sahne steif schlagen, eventuell Sahnesteif verwenden, nach Geschmack süßen und ca. die Hälfte bis 2/3 auf die Preiselbeeren geben. Den 3. Boden aufsetzen, Tortenring entfernen. Mit der restlichen Sahne die Torte rundum bestreichen und dann nach Belieben verzieren, z. B. mit Schokoladenraspeln, kleinen Häufchen Preiselbeerkompott oder Beeren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dodith

Vergessen: Tiefgekühlte Beeren müssen aufgekocht werden, bevor sie weiterverarbeitet werden.

26.04.2017 09:10
Antworten