Gebackene Leberwurst in Majorankruste

Gebackene Leberwurst in Majorankruste

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 16.11.2004 760 kcal



Zutaten

für
1 Ei(er)
185 g Mehl
Salz
Pfeffer, a. d. M.
1 TL Majoran, gehackt
400 g Butterschmalz
400 g Leberwurst, (Blasenleberwurst)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Für den Backteig in einer Rührschüssel das Ei, 150 ml kaltes Wasser und Mehl glatt rühren, salzen und pfeffern. Das gehackte Majoran unterziehen. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen. Das Butterschmalz in einer tiefen, mittelgroßen Pfanne erhitzen. Den Backteig einmal durchrühren. Die Leberwurst in 1 1/2 cm dicke Scheiben (a etwa 35 g) schneiden. Die Scheiben im restlichen Mehl wenden, etwas abklopfen und durch den Backteig ziehen. Die panierten Leberwurstscheiben im Fett schwimmend goldgelb ausbacken. Die gebackene Leberwurst vor dem Servieren auf Küchenkrepp abtropfen lassen und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Dazu reiche ich getoastetes Weißbrot.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tztz

was bitte ist Blasenleberwurst?

18.06.2015 15:57
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ui, das klingt gut, ist bestimmt auch schön mit Blutwurst. Guter Snack für den Tatort-Abend.... Gruß, Tin

19.11.2004 11:13
Antworten