Asien
China
Hauptspeise
Rind
Wok
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Rindfleisch mit Austernsauce

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 16.11.2004



Zutaten

für
450 g Rindfleisch, mager (Filet)
1 EL Sojasauce
2 TL Öl (Sesamöl)
1 EL Sherry, trocken (oder Reiswein, chinesisch)
2 TL Speisestärke (Maizena)
3 EL Öl (Sonnenblumen- oder Maiskeimöl)
2 EL Frühlingszwiebel(n), schräge Ringe
5 EL Austernsauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Min. Ruhezeit ca. 60 Min. Gesamtzeit ca. 85 Min.
Sojasauce, Sesamöl, Sherry und Maizena vermischen. Rindfleisch in dünne Scheiben, diese in Streifen schneiden und mit der Marinade mischen. 20 Minuten ziehen lassen.
Pfanne oder Wok erhitzen, Öl hinein, wenn es raucht, das Fleisch dazu und unter Rühren braten, bis es braun wird. Fleisch aus der Pfanne nehmen und abtropfen lassen (Nudelsieb). In der Pfanne die Austernsauce zum Kochen bringen (bis sie kleine Bläschen wirft und heller erscheint). Das Fleisch wieder dazumischen, mit den Frühlingszwiebeln garnieren und mit einer guten Wildreismischung oder Jasminreis servieren.

Tipp: Man kann bei normalem Reis ein bis zwei Tropfen ätherisches Jasminöl zum Kochwasser geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

xxWildeMausxx

Ob man das auch mit Garnelen kochen kann bzw. ob das dann schmeckt?..

24.08.2016 11:15
Antworten
Surina

Habe noch was vergessen... neben dem Duftreis habe ich sauer-scharf eingelegten Senfkohl (gibt es in 90-Gramm-Dosen im Asia-Laden) dazu gegessen. Hat gut als Kontrast dazu gepasst. LG, Surina

16.09.2006 08:00
Antworten
Surina

Hallo Babs, ein leckeres Grundrezept für gebratenes Rindfleisch mit Austernsauce Habe noch eine Zehe Knoblauch, ein paar Thai-Schalotten, 3 eingeweichte und in Scheiben geschnittene Tongku-Pilze und natürlich Chilis nach dem Rindfleisch angebraten und zum Schluss mit dem Fleisch zur Sauce gegeben. Durch die weiteren Zutaten habe ich den Anteil der Austernsauce entsprechend erhöht. Auch tut sich eine Handvoll Gemüse übrigens auch sehr gut als weitere Zutat in der Sauce. LG, Surina

16.09.2006 07:59
Antworten