Schnelle Zucchinisuppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.91
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 15.04.2014



Zutaten

für
400 g Zucchini
2 große Kartoffel(n)
1 Zwiebel(n)
½ Liter Brühe
2 Port. Schmelzkäse, Ecken
¼ Liter Sahne
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kartoffeln, Zucchini und Zwiebel klein würfeln. In der Brühe gar kochen und pürieren. Die Sahne zufügen und den Käse in der Suppe schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken und evtl. binden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

s-fuechsle

Hallo nuisgut, ist das ein feines Süpple... hhmmmm. Mit dem Schmelzkäse wird das so schön cremig. Absolut empfehlenswert - gibt es wieder! Hab vielen lieben Dank für dein Rezept! *****le von uns! Liebe Grüße, s-fuechsle

09.01.2021 19:56
Antworten
Wolke4

Hallo, diese Zucchinisuppe hat uns wunderbar geschmeckt und so schnell und einfach gemacht. Ich habe etwas Gemüse vor dem pürieren herausgenommen und anschließend wieder zugefügt. Außerdem gab ich noch gemahlenen Liebstöckel mit hinein Liebe Grüße W o l k e

15.08.2020 15:03
Antworten
nuisgut

Vielen Dank 😊 das mit den Liebstöckel muss ich auch ausprobieren.

16.08.2020 12:38
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, sehr lecker und schnell gekocht ich das Rezept direkt ausgedruckt. Mein Mann nicht alles pürieren eine Zuccinistücke in der Suppe. Danke für das schöne Rezept. LG Omaskröte

17.07.2020 11:07
Antworten
nuisgut

Vielen Dank 😊 das freut mich. Das ist das schöne, es geht schnell und vielfältig wandelbar ganz nach Geschmack. LG

18.07.2020 09:21
Antworten
käsespätzle

Hallo, bei uns gab es auch die schnelle Zucchinisuppe. Bei der Zubereitung seht 👉evtl binden 👈. Das war bei mir überhaupt nicht nötig. Im Gegenteil, ich habe über 1/4 Liter mehr Flüssigkeit dazugeben müssen. Es war vorher eher breiig. Die Suppe hat uns dann aber gut geschmeckt. LG käsespätzle

08.07.2020 10:06
Antworten
yatasgirl

Hallo Bei uns gab es deine Suppe, ich hab gelbe und grüne Zucchini genommen, allerdings habe ich das Gemüse etwas angeröstet und dann gar gekocht. Mein Mann fand sie oberlecker. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

03.07.2020 21:48
Antworten
nuisgut

Vielen Dank 😊

07.07.2020 07:36
Antworten
44866

Hallo Nuisgut, Deine Suppe ist nicht nur leicht und schnell zu machen, sie ist auch sehr lecker. Ich habe statt 2 großer Kartoffeln 3 mittlere genommen, eine weitere Bindung war nicht nötig. LD, 44866

01.07.2020 19:34
Antworten
nuisgut

Vielen Dank 😊

07.07.2020 07:38
Antworten