Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.05.2014
gespeichert: 79 (0)*
gedruckt: 601 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.06.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
50 g Butter oder Margarine
Ei(er)
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
80 g Schokolade, Vollmilch
100 g Mehl
1/2 Becher Sahne
40 g Schokolade, Vollmilch
1 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillezucker
 n. B. Gelatinepulver (Gelatinefix)
  Butter für die Form
  Mehl für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter schaumig rühren. Eier, Zucker und Vanillezucker zugeben und miteinander verrühren. Das Mehl sieben und unterheben. Die Schokolade in der Mikrowelle schmelzen, zum restlichen Teig geben und unterrühren.

Die Minigugl-Form mit Butter einreiben und mit Mehl bestäuben. Den Teig in einen Spritzbeutel geben und in die Mulden der Form füllen. Bei 180°C Umluft 15 Min. backen.

Die Form aus dem Backofen nehmen und die Gugl in der Form noch etwas abkühlen lassen. Am besten lassen sich die Gugl auslösen, indem man mit dem Finger in das Loch der Form drückt.

Die Schokolade in der Mikrowelle schmelzen und leicht abkühlen lassen. Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen, die Schokolade vorsichtig unterheben. Nach Bedarf noch etwas Gelatinefix unterheben.

Die Sahne in einen Spritzbeutel füllen, das "Gugl-Loch" mit Sahne befüllen und nach Belieben verzieren.