Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Backen
Vegetarisch
warm
Resteverwertung
Tarte
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Brokkoli-Porree-Kohlrabi-Quiche

vegetarische Quichevariante

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 14.05.2014 1110 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Mehl
150 g Butter, weiche
1 TL Salz
1 großes Ei(er)
1 TL Backpulver
Fett für die Form

Für die Füllung:

150 g Brokkoli
Salzwasser
1 Stange/n Porree
½ Kohlrabi
2 große Ei(er)
1 Becher Sahne
150 g Käse (Gratinkäse)
Muskat
Kräuter (Thymian, Rosmarin, Petersilie)
Knoblauch
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1110
Eiweiß
32,19 g
Fett
79,10 g
Kohlenhydr.
67,78 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Für den Mürbeteig das Mehl mit der weichen Butter, dem Ei, Salz und dem Backpulver verrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einpacken und für eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Inzwischen das Gemüse klein schneiden. Den Brokkoli kurz in kochendem Salzwasser 3 Minuten kochen, dann kalt abschrecken (so bleibt er grüner) und gut abtropfen lassen. Den Kohlrabi und den Porree in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anbraten, sodass sich leichte Röstaromen bilden. Alles mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun den Teig in einer gefetteten Springform oder einer tiefen Auflaufform dünn ausbreiten. Je dünner der Teig, desto besser schmeckt die Quiche. Das gebratene Gemüse auf den Teig geben und gleichmäßig verteilen. Beim Brokkoli sollte man darauf achten, dass er gut abgetrocknet wurde, da ansonsten der Teig leicht aufweicht!

Für den Guss die Sahne mit den Eiern verquirlen und würzig abschmecken. Ruhig genug Salz verwenden, da das Gemüse sonst eher fade schmeckt. Nun die Mischung über das Gemüse geben und die Quiche mit Käse bestreuen.

Die Quiche für 20 Minuten bei 180 °C bei Ober-/Unterhitze backen, bis der Käse oben leicht gebräunt ist. Dazu serviere ich immer einen leckeren Blattsalat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, ein tolles Rezept hat uns geschmeckt wird wiederholt. Die eine Änderung ich nehme immer bei Mürbeteig kalte Butter. Danke für das super Rezept. LG Omaskröte

28.08.2019 16:37
Antworten
Veganeagnes

mega lecker einfach nur

13.08.2017 14:16
Antworten
vanzi7mon

Hallo, die Quiche war sehr lecker. Sowohl die Füllung, als auch der Teig haben richtig gut geschmeckt. Ich habe etwas mehr Gemüse auf die Quiche gelegt. Der Teig war nciht so gut zu verarbeiten, das kann am Mehl liegen, ich habe 2 El kaltes Wasser zugegeben. Zur Abrundung habe ich noch gut 1 El getrocknete "Italienische Kräuter" aufgestreut. Die Backzeit betrug bei mir 45 Minuten. FG vanzi7mon

03.06.2015 06:27
Antworten