Penne mit Ricotta-Blattspinat-Soße und knusprigen Speckstreifen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 11.05.2014 734 kcal



Zutaten

für
Salz und Pfeffer
300 g Blattspinat (TK)
1 kleine Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
100 g Bacon, in dünnen Scheiben
400 g Penne
Salzwasser
2 EL Butter
2 EL Mehl
370 ml Milch
100 g Sahne
150 g Ricotta

Nährwerte pro Portion

kcal
734
Eiweiß
26,02 g
Fett
29,88 g
Kohlenhydr.
87,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Nudeln im Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen die Zwiebeln würfeln und den Knoblauch durch die Presse drücken.

Den Bacon in Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne Fett sehr knusprig ausbraten, danach herausnehmen. Die Zwiebel und den Knoblauch in heißer Butter anschwitzen, das Mehl drüberstauben und hell anschwitzen. Milch und Sahne einrühren, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Ricotta in die Soße geben und darin schmelzen. Den gefrorenen Spinat dazugeben und auftauen lassen. Die Nudeln abgießen und unterheben. Mit Bacon bestreut servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Aline_s90

Sehr lecker und schnell gemacht. Ich habe die Sahne weggelassen und die Milch sparsam nach Gefühl dosiert, da ich die ganze Packung Ricotta loswerden wollte und es sonst zu üppig geworden wäre. Ich habs noch mit Muskat und einen Strutz Zitronensaft abgeschmeckt.

14.07.2021 18:57
Antworten