Osterlamm mit Eierlikör


Rezept speichern  Speichern

unwiederstehliches Osterlamm mit Eierlikör

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 11.05.2014 5254 kcal



Zutaten

für
5 große Ei(er)
250 g Puderzucker
200 ml Eierlikör
250 ml Rapsöl
125 g Mehl
125 g Maisstärke
1 TL Backpulver
Butter für die Form
Mehl für die Form
Puderzucker zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
5254
Eiweiß
63,73 g
Fett
293,51 g
Kohlenhydr.
541,54 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Eier mit dem Puderzucker schaumig rühren. Rapsöl und Eierlikör dazumischen und mit dem Stabmixer zu einer cremigen Masse rühren. Mehl, Maisstärke und Backpulver mischen und unterheben.

Eine Lammbackform mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstauben, die Teigmasse einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C 30 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Vroni_kocht

Ich backe mein Osterlamm nach einem sehr ähnlichem Teig, der auch recht flüssig ist. Ein paar Mal ist da auch schon was ausgelaufen. Wichtig ist, dass die Klammern der Backform nicht ausgeleiert sind bzw nicht zu locker sitzen, evtl muss man noch zusätzliche von anderen Backformen anbringen! Ich nehme immer alle Klammern her, die ich finden kann und ofentauglich sind. Die Backform staube ich auch nicht mehr mit Mehl aus, sondern mit Semmelbrösel, besonders an den Nahtstellen.

30.03.2018 07:48
Antworten
Ryowan

Hallo, Der Teig ist bei mir viel neues flüssig. Ist komplett ausgelaufen.

09.04.2017 14:47
Antworten
krawallerbse

Habe das Rezept an Ostern ausprobiert und es ist sensationell lecker. Nun verwende ich es auch in "konventionellen" Formen unterjährig. Habe beim letzten Mal 2 EL Mohn unter den fertigen Teig gehoben, auch sehr lecker! Von mir 5*!

07.04.2016 16:24
Antworten
Fae1986

Hallo, die Frage ist zwar schon älter, aber vielleicht ist es ja für den ein oder anderen doch noch interessant: Die Teigmenge reicht für 2 normal große Osterlämmer und zusätzlich habe ich noch 12 Muffins aus dem Teig machen können. Grüße

25.03.2016 14:19
Antworten
Herbsttraum

hallo rdany, dein Rezept hört sich gut an. Ich backe jedes Jahr an Ostern Osterlämmer. Nun habe ich ein neues Rezept gefunden, das ich ausprobiere. Ich habe bisher meine Lämmer ohne Eierlikör gebacken. Ich kann es mir gut vorstellen, das sie mit dem Eierlikör auch ganz fein schmecken werden. Dazu habe ich eine Frage, wie groß muß die Lammform sein, für diese Menge an Teig. Ich habe eine kleine Lammform. Da bin ich mir sicher, das die Teigmenge nicht hinein paßt. Im Voraus ein Danke schön für die Antwort. Grüßle, Herbsttraum

18.05.2014 01:13
Antworten