Backen
Brot oder Brötchen
Fingerfood
Gluten
Lactose
Party
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kräuter-Faltenbrot

perfekt zum Grillen

Durchschnittliche Bewertung: 4.74
bei 90 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 13.04.2014 3557 kcal



Zutaten

für
1 Knoblauchzehe(n)
1 Zwiebel(n)
1 Handvoll Kräuter
125 g Butter
600 g Mehl
300 ml Wasser, lauwarmes
1 Würfel Hefe
2 TL Zucker
2 TL Salz
50 ml Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
3557
Eiweiß
76,07 g
Fett
156,40 g
Kohlenhydr.
454,17 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 55 Minuten
Knoblauch, Zwiebel, Kräuter und Butter zu einer Kräuterbutter vermischen. Die Hefe im Wasser auflösen, mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten und gehen lassen.

Dann Teig dann zu einem Viereck ausrollen und mit der Kräuterbutter bestreichen. Das Viereck zu gleichmäßigen Streifen schneiden und diese dann in Falten legen. Die gefalteten Streifen dann von der Mitte ausgehend in eine sehr gut mit Backpapier ausgelegte Springform stellen (hochkant).

Das Ganze 15 Minuten gehen lassen. Danach bei 200°C 30 - 35 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MrsCoffee

Ich habe das Brot mit rotem Pesto gebacken - nicht ganz nach Rezept, aber war sehr lecker! 👍😋

10.11.2019 21:08
Antworten
MamaQuergestreift

Habe das Brot gerade nachgebacken. Das Brot wurde perfekt. Super fluffig und oben schön knusprig. Gab es zussmmen mit Grill-Lachs zum Abendessen. Meine drei Männer waren begeistert. Wird es jetzt definitiv öfter geben! Vielen Dank für das tolle Rezept! Liebe Grüße, Mama Quergestreift

15.09.2019 20:04
Antworten
Hobbykoch-Bine68

Das Brot hat super geschmeckt und war ratzfatz aufgegessen. Ich habe eine Kastenform genommen, das ging auch. Danke für das schöne Rezept und liebe Grüsse, Bine

02.09.2019 09:35
Antworten
Wuseli

Suuuuper lecker, habe dein Brot nun schon unzählige Male gebacken und auch immer ein bisschen variiert. Inzwischen streue ich vorm Backen meist ein bisschen Paniermehl & Gratinkäse auf das Brot für den Extra-Kick, lasse die Zwiebeln jedoch weg. Habe es auch schon als Schokobrot gebacken (Salzmenge nur 1TL) oder mit Oliven, Peperoni, als Dinkelbrot, wonach der Meute eben war.. ein herrliches (Grund-)Rezept!

29.08.2019 17:39
Antworten
saba_k

Genial! Habe den Teig ohne gehen lassen in der Form vorbereitet und in den Kühlschrank gestellt. Teig ist auch dort wunderbar aufgegangen und ich musste das ganze am nächsten Tag nur noch backen :) Genial, wenn die Zeit mal am Verbrauchs-Tag etwas knapp ist

21.08.2019 11:43
Antworten
cassia80

Ich habe das Rezept ausprobiert. Allerdings hab ich zum Fett sparen statt der Butter 200g Saure Sahne genommen und es schmeckte herrlich!

08.05.2014 19:02
Antworten
schnucki25

sehr sehr lecker,mehr kann man dazu nicht sagen.Vielen Dank für das schöne Rezept,Bilder sind unterwegs. lg dani

05.05.2014 13:12
Antworten
Gretsi

Aber sehr gerne! Ich freue mich auf eure Bilder!

05.05.2014 14:05
Antworten
Gretsi

Oh, du hast es schon ausprobiert? Klasse!!! Ich freue mich auf Bilder von dir!

15.04.2014 12:27
Antworten
An3009ka

Sehr lecker. Bilder folgen :) ♥♥♥♥

15.04.2014 12:10
Antworten