Zutaten

Hähnchenbrustfilet(s)
2 Scheibe/n Kochschinken
2 Scheibe/n Käse (Edamer)
2 Stängel Salbei
300 ml Brühe, heiße
1 Becher Schlagsahne
1 Schuss Weißwein
4 EL Olivenöl
Knoblauchzehe(n)
  Salz und Pfeffer
 etwas Saucenbinder
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenbrustfilets kalt abspülen, mit Küchenkrepp abtupfen, salzen und pfeffern. Anschließend mit jeweils einer halben Scheibe Schinken, zwei Blättchen Salbei und einer halben Scheibe Edamer füllen. Mit Zahnstochern fest verschließen.

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Filets von beiden Seiten anbraten. Anschließend etwas Brühe dazugießen, den Deckel auflegen, und bei ganz niedriger Hitzezufuhr noch etwa 8 - 10 min. ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die restlichen Salbeiblättchen von den Stängeln zupfen. In einem kleinen Topf das restliche Olivenöl erhitzen, die Salbeiblättchen und die Knoblauchzehe kurz darin schwenken und mit der Brühe auffüllen. Die Sahne dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ein wenig köcheln lassen. Mit Soßenbinder andicken und mit einem Schuss Weißwein abrunden. Zum Schluss die Soße mit dem Pürierstab schön schaumig aufschlagen und über die Filets geben.

Schmeckt prima zu gemischtem Gemüse (z. B. Paprika, Zucchini, Karotten und Tomaten). Wir haben Ofenkartoffeln dazu gegessen. Ich kann mir das Rezept aber auch gut mit Reis oder Nudeln vorstellen.