Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.04.2014
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 218 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.07.2008
7 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Pita-Brot(e), (Pita-Taschen für den Toaster)
Lupinenbratling(e) (Lupinenfilets)
1 Becher Sojajoghurt (Joghurtalternative), ungesüßt (500 ml)
1 Bund Petersilie
Knoblauchzehe(n)
1/2  Gurke(n), Bio
1 Becher Krautsalat, evtl. selbstgemacht, ca. 250 g
1 Beutel Blattsalat, gemischt (z. B. Rauke, roter Mangold, Babyspinat, Lollo Rossa, rotes Eichblatt)
  Salz und Pfeffer
  Gyrosgewürz
2 Spritzer Zitronensaft
200 ml Olivenöl
1 große Tomate(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. Ruhezeit: ca. 14 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vorbereitung beginnt am Vortag!
Sojajoghurt in ein mit einem Mull- oder Geschirrtuch ausgekleidetes Sieb geben und über Nacht (am besten für mindestens 12 - 18 Std.) abtropfen lassen. Den so vorbereiteten Quark mit gehackter Petersilie, geraspelter Gurke, durchgepresster oder fein gehackter Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und Zitronensaft verrühren und mindestens 1 Std. kühl ziehen lassen.

Das Lupinenfilet in dünne Scheiben schneiden. Olivenöl mit Gyrosgewürz (mindestens 4 TL, nach Geschmack auch mehr) vermengen und das Lupinenfilet mindestens 1 Std. damit marinieren. Danach kurz abtropfen lassen und in einer heißen Pfanne knusprig braten.

Die Pita-Taschen toasten und dann mit dem Tsatsiki, dem Salat, in Scheiben geschnittener Tomate, Krautsalat und Lupinen-Gyros befüllen.