Waldbeerentörtchen


Rezept speichern  Speichern

Cupcakes mit frischem Obst auf Quark-Pudding und Keksboden

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 09.05.2014



Zutaten

für
200 g Keks(e), (Vollkorn-Butterkekse)
125 g Butter
2 Prisen Salz
1 Tüte/n Vanillezucker
½ Zitrone(n), Bio, den Abrieb davon
1 Tüte/n Puddingpulver, (Vanillepuddingpulver)
500 ml Milch
4 EL Zucker, (ca. 40-60g)
250 g Quark, 40% Fett
500 g Obst, frisches, z. B. Beerenmix
etwas Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Butterkekse in der Küchenmaschine zu Krümeln zermahlen oder alternativ in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz zerdrücken. Dann die Butter in einem Topf auf sehr kleiner Flamme schmelzen, eine Prise Salz und die Kekskrümel hinzufügen und alles mit einem Löffel gut verrühren. Die Keksmasse in Muffinförmchen geben (alternativ Puddingformen oder kleine Gläschen). Den Boden damit bedecken, mit einem Löffel festdrücken und die Masse an den Wänden der Formen soweit es geht hochdrücken. Die Formen abkühlen lassen und mindestens 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Von der Milch eine halbe kleine Tasse abnehmen und mit dem Zucker, dem Vanillezucker, der Zitronenschale, der Prise Salz und dem Puddingpulver verrühren. Die restliche Milch zum Kochen bringen und mit einem Schneebesen das angerührte Puddingpulver unterrühren. Auf kleiner Flamme für ca. 1 Minute weiterrühren. Nun den Speisequark hinzugeben und solange rühren, bis eine gleichmäßige Creme entstanden ist. Mit einem Löffel die Creme in die Förmchen füllen, sodass sie zur Hälfte befüllt sind. Die Beeren je nach Bedarf putzen (Stiele entfernen etc.) und waschen. Dann die gewaschenen Beeren auf die Puddingcreme geben und die Törtchen abkühlen lassen. Mindestens eine Stunde kaltstellen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Mit Löffelchen servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.