Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.05.2014
gespeichert: 241 (1)*
gedruckt: 2.274 (11)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zucchini
Möhre(n)
1 Dose Tomate(n), stückig
  Tomatenmark
1 EL Frischkäse Balance
1 Dose Thunfisch, in Wasser
400 g Lachsfilet(s) (Wildlachs-), oder Seelachsfilet
  Salz und Pfeffer
  Knoblauchpulver
  Majoran
Knoblauchzehe(n)
100 g Feta-Käse
 etwas Mozzarella, geraspelt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini und die Möhren waschen und in feine Streifen schneiden, auf Küchenpapier legen und salzen, damit sie Wasser verlieren. Sie dienen später als Lasagneplatten)
Die Knoblauchzehe schälen und in kleine Scheiben schneiden. Den Feta in Würfel schneiden.

Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und in der Pfanne von beiden Seiten anbraten, dann den Knoblauch kurz mitbraten. Die Tomaten über den Fisch geben und mit Hilfe des Pfannenhebers so zerstoßen, dass eine ähnliche Konsistenz wie bei einer Hackfleischsoße entsteht. Den Thunfisch hinzugeben, ebenfalls etwas zerstoßen. Mit Salz, Majoran, Knoblauchpulver und Pfeffer abschmecken und etwas Tomatenmark hinzugeben. Ein paar Minuten auf niedriger Flamme köcheln lassen. Wenn die Soße eine cremige Konsistenz hat, 1-2 EL Frischkäse hinzugeben, gut umrühren und nochmals abschmecken. Sollte die Soße noch zu wässrig sein, noch etwas Tomatenmark unterrühren.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Zucchini und Möhren mit Küchenpapier abtupfen und eine Schicht Zucchini, genau wie Lasagneplatten in die Auflaufform legen. Ein paar Möhrenstreifen in Gitterform auf die Zucchini legen. Eine Schicht Soße so auf dem Gemüse verteilen, dass alles gut bedeckt ist. Ein paar Stücke Fetakäse darüber krümeln. Wieder eine Schicht Zucchini und Möhren, dann Soße, dann Fetakäse. Zum Schluss etwas geraspelten Mozzarella auf der Lasagne verteilen und diese 20 Minuten bei 180 Grad in den Ofen stellen.

Dazu passt hervorragend ein gemischter Salat.

Pro Portion 320 kcal bei 15 g Kohlenhydraten. Ein perfekter, lecker leichter Sattmacher. Auch meine "Nicht Low Carb"-Freunde lieben diese Lasagne.