Hauptspeise
Schmoren
Wild
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Känguru-Keule mit Aprikosen-Cranberry-Fenchelsoße

Rezept für einen 3,5 l SC, 200 Watt

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 10.04.2014



Zutaten

für
400 g Wildfleisch, aus der Keule vom Känguruh (in 2 Teilen vorgeschnitten)
300 ml Gemüsebrühe, selbstgemacht und kräftig gewürzt
100 g Aprikose(n), soft, getrocknet
40 g Cranberries
100 g Fenchel, netto
Meersalz, aus der Mühle
Pfeffer, bunter, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 50 Minuten
Brühe in den Pott geben und auf high stellen.
Fleisch rundum salzen und pfeffern - in die Brühe legen.
Aprikosen klein schneiden und über das Fleisch geben - die Cranberries auch darüber streuen.
Fenchel in dünne Scheiben schneiden und obendrauf legen.

Deckel drauf für 1,5 Stunden - dann auf low umschalten für 1 weitere Stunde.
Fleisch danach aus dem Pott nehmen, die Brühe im Pott mit einem Mixer pürieren und abschmecken - dann kann angerichtet werden.
Ich aß gedünstete Lauchzwiebel-Kartoffeln aus dem Wok dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Ich bekam die im Großmarkt. Gruß movostu

25.07.2018 02:29
Antworten
Gabri34

Wo bekommt man denn Känguru-Keule...?

24.07.2018 21:24
Antworten