Schokoladenmakronen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 15.11.2004



Zutaten

für
4 Eiweiß
250 g Puderzucker
2 TL Zitronensaft
1 Prise(n) Salz
300 g Mandel(n), geriebene, ungeschälte
100 g Schokolade (geriebene Blockschokolade)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Eiweiß schnittfest schlagen und nach und nach Zucker, Salz und Zitronensaft dazugeben. Zuletzt Mandeln und Schokolade unterheben.
Mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf runde Oblaten setzen.
Je Blech 35 -45 Minuten bei 130° - 150 °C backen

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

VallHall

Hallo ihr! Bei mir waren die Makronen leider flach wie eine Flunder. Ich hab dann nur 150 g Mandeln genommen und dazu 150 g Haferflocken. Dann sind sie auch schön aufgegangen.

12.11.2013 11:36
Antworten
BrigitteLore

Hallo, ich habe gerade diese leckeren Schokoladenmakronen gebacken, und finde, dass sie für meinen Geschmack einfach perfekt sind !!! Ich habe auch mal 2 Fotos hochgeladen, denn ich denke, ein Rezept gewinnt dadurch enorm, wenn man das Ergebnis sehen kann. Ich wünsche allen "Chefköchen" eine schöne Adventszeit, Brigittelore

02.12.2012 17:37
Antworten
ille0110

Hallo, gestern habe ich diese Schokoladenmakronen gebacken. Sie schmecken oberlecker; ich musste sie vor meinen Naschkatzen verstecken, damit auch zu Weihnachten etwas übrig bleibt. LG Ille

29.11.2009 14:13
Antworten
Biggimainz05

Hallo Bille, Diese Makronen schmecken sehr lecker, bei mir sind sie ziemlich flach, ich habe die restliche Eiweißmasse mal in den Kühlschrank, ich hoffe es geht dann besser? Ja, es wird besser, wenn man die Eiweißmasse vorher für ca.1 Stunde in den Kühlschrank stellt, es bindet besser und sieht den Makronen ähnlicher. Ich habe es ausprobiert! LG Biggi

01.12.2005 16:17
Antworten
Moermel

Hallo Bille! Diese Makronen werden etwas fester ,als andere.In der Dose werden sie noch ein wenig weicher.Ich habe sie mal mit 150g gemahlenen Haselnüssen und 150 g gemahlenen Mandeln ausprobiert und es schmeckt auch. LG Chrissie

05.12.2004 20:16
Antworten
delphinbille

Hallo, hab das Rezept ausprobiert und fuer sehr lecker befunden. Leider sind die Makronen etwas hart, mal sehen vielleicht werden sie ja noch weicher oder vielleicht habe ich auch etwas falsch gemacht. Schmecken tun sie jedenfalls sehr gut Danke fuers Rezept. LG Bille

02.12.2004 12:18
Antworten