Vegetarisch
Dünsten
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Winter
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schwarzwurzel-Kartoffel-Pfanne

schnell mit Pellkartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 17.04.2014



Zutaten

für
500 g Pellkartoffeln
500 g Schwarzwurzel(n), frische
500 ml Essig - Wasser (geputzes Gemüse bedecken)
2 EL Butter, Öl oder Alsan
1 Becher Sahne, vegan oder tierisch
1 TL Gemüsebrühe, instant
etwas Meersalz, oder Kräutersalz
1 Prise(n) Rohrohrzucker
1 Zwiebel(n)
1 Bund Lauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Vorbereitete Pellkartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Zum Schälen der Schwarzwurzeln nehme ich Plastikhandschuhe oder schäle die Wurzeln direkt in einer Schüssel mit Essigwasser, d.h. unter Wasser.
Die Schwarzwurzeln schälen, in gleichmäßige Stücke schneiden und in Essigwasser legen, damit sie hell bleiben. Zum Kochen das Essigwasser abschütten, evtl. das Gemüse noch mal abspülen. Dann die Schwarzwurzeln in etwas frischem Essigwasser garen. Wer mag, gibt einen Schluck der Sahne in dieses Kochwasser. Die Garzeit ist unterschiedlich, je nach Dicke und Größe der Stücke und der gewünschten Bissfestigkeit. Zum Beispiel koche ich 3-4 cm lange, mitteldicke Stücke ca. 20 Minuten. Dann hat das Gemüse noch gut Biss. Wer mag, hackt noch eine Zwiebel oder schneidet einen Bund Lauchzwiebeln.

Butter in der Pfanne schmelzen. Die Kartoffeln zugeben und kurz in der Butter schwenken.* Sahne zugießen, das Ganze erhitzen und die Gemüsebrühe in die heiße Flüssigkeit einrühren. Die Schwarzwurzeln zugeben und erwärmen. Das Essen vor dem Servieren noch mal nach Geschmack mit Meersalz und Rohrohrzucker würzen.

* Wer mag gibt noch gehackte Zwiebeln oder Lauchzwiebeln zu den Kartoffeln in die Pfanne.

Passt sehr gut zu hellem Fleisch, Fisch, Bratlingen und auch pur ein Genuss mit einer großen Schüssel Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vanzi7mon

Hallo eva, Schwarzwurzeln im Glas und Fleischwurst sind auch lecker. Und dann auch ein schnelles Essen. Danke für Kommentar und Bewertung. Freut mich sehr. FG vanzi7mon

07.08.2016 20:06
Antworten
EVA-S-PUNKT

Wirklich sehr einfach zuzubereiten und total lecker, wenn ich auch schlicht ein großes Glas Schwarzwurzeln genommen habe (gibt im August keine frischen!). Es lag noch eine einsame halbe Fleischwurst im Kühlschrank, die machte sich in Würfeln gut dazu. Ansonsten unverändert übernommen - 5 Sterne, Bild ist auf dem Weg.

07.08.2016 19:13
Antworten
opmutti

Hallo vanzi7mon, nun bin ich also die Erste die dieses Rezept bewertet. Ob ich auf Dauer ein Freund von Schwarzwurzeln werde, kann ich noch nicht genau sagen. Dein Rezept war einfach und schnell gemacht und geschmeckt hat es obendrein. Hab Lauchzwiebeln reingeschnippelt und es war ein schöner farblicher Kontrast. vielen Dank fürs Einstellen.

20.09.2014 20:19
Antworten