Mango Lassi Divine


Rezept speichern  Speichern

Vaikunthanans Mango Lassi Supreme

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

14 Min. simpel 15.11.2004 100 kcal



Zutaten

für
1 Mango(s), reif und süß (ersatzweise 1 kleine Dose)
2 Tasse/n Joghurt
3 TL Zucker, braun
3 Tasse/n Wasser
TL Rosenwasser
3 Msp. Ingwer, gemahlen
3 Msp. Kardamom
3 Msp. Zimt
2 Msp. Safran
4 Blätter Minze
Pistazien, Kerne, gemahlen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 14 Minuten Gesamtzeit ca. 14 Minuten
Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und in einen Mixer geben. Gewürze in einem Mörser oder der elektrischen Kaffeemühle mahlen. Joghurt, Wasser, Gewürze und Rosenwasser mit dem Zucker dazugeben und bei mittlerer Geschwindigkeit mixen. In Gläser füllen, mit einem Minzblatt und mit gemahlenen Pistazienkernen garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

WaveOscillation

Hallo Frank, ich möchte dein Rezept gerne testen. Aber welcher Menge in ml entsprechen denn die Tassen, die du hier im Rezept für Joghurt und Wasser angegeben hast? Viele Grüße Noel

24.08.2020 23:32
Antworten
Firnelve

Der beste Lassi überhaupt. Ich stelle meist ca. einen Liter davon her und der ist ruck-zuck weg getrunken :) hält sich sogar über Nacht im Kühlschrank, wenn doch mal was übrig bleibt. Man sollte großzügig würzen und den Lassi eisgekühlt genießen B)

01.09.2015 14:11
Antworten
laluna3

bei uns sind gerade die Mangos reif. Da kam mir dieses Rezept gerade recht. Absolut lecker und erfrischend. Ich nehme allerdings Mineralwasser und gebe noch ein paar Eiswuerfel in den Mixer. Safran hatte ich nicht im Haus. Hat trotzdem ein suchtfaktor.

23.09.2014 18:41
Antworten
sBräti

So, heute gibt es ihn wieder, Deinen Super-Lassi! Er rettet mir heute die Laune bei diesem miesepetrigem Sommertag! ;) Das wird er wohl noch öfter tun, wenn der Sommer so bleibt... :/ Kann Deine Ausführung zum Thema Milch und Joghurt übrigens bestätigen! Da ich nur sehr selten Kaffee trinke, trinke ich jeden Morgen Milch zum Frühstück. Wenn ich dann zum Abschluss noch einen Joghurt esse, schiebe ich den ganzen Tag einen riesen Blähbauch vor mir her! Jetzt weiß ich aber auch endlich wieso und kann diese Kombination vermeiden!!! Liebe Grüße! Claudia

18.07.2011 14:26
Antworten
frankipani

ja, liebe Claudia: Milch und saure Milchprodukte möglichsrt meiden, dann brodelts im Magen & Darm! Schöne Restwoche wünscht Dir Frank

19.07.2011 22:10
Antworten
Carolina_24

Super, danke für Deine Antwort, werde ich am Wochenende mal ausprobieren ;-)

12.08.2008 13:45
Antworten
Carolina_24

Duschreibst nur reife Mangos oder die aus der Dose verwenden, was ist denn besser? Viel günstiger sind ja oftmals die aus der Dose...ich habe mal Mangolassi mit Buttermilch versucht, pfui hat keiner getrunken ;-) Ist allerdings schon ein paar Jahre her und auf Joghurt bin ich damals nicht gekommen.

12.08.2008 11:31
Antworten
frankipani

Hi Carolina, es schmecken/passen zur Lassi Zubereitung nur absolutreife Mangos oder die indischen aus der Dose, Marke Alphonso Mongo slices. Benutze unbedingt noch etwas Rosenwasser, Cardamom gem. und ca. doppelte Menge Wasser und etwas Vanillezucker! Dann passt es! O.K.? Frank Lotz

12.08.2008 13:40
Antworten
kirtos

Ich habe vor kurzem in einem indischen Restaurant in London ein Mango Lassi getrunken und es war sooooooo gut. Seit der Zeit bin ich auf der Suche nach einem ähnlichen Geschmack, habe schon einige Lassis ausprobiert. Das Rezept hier ist schon raffininiert aber immer noch nicht das Perfekteste vom Perfekten. Ich probiere es demnächst mit Zitronensaft zusätzlich. Kennt noch jemand weitere Lassi-Rezepte?? Ich war nur einmal in London und werde nicht schnell wieder dahin fliegen. Den Namen der Kneipe habe ich mir nicht gemerkt. So ein Mist. Agnieszka

20.01.2006 20:39
Antworten
frankipani

Die indischen (meist pakistanische aber auch die indischen tricksen). Sie nehmen halb Milch oder halb Sahne mit viel viel Zucker und Eiswürfel und zu 99 % nur Dosenmangos mit viel Sirup. Sie schmecken lecken, sind aber ncht im geringsten gesund. Lassi sollte man nur mit Jogurt, saurer Sahne oder Buttermilch machen: 1 Teil Sauermilch Produkte 2 Teile Wasser & 1 bis 2 Teile Mango (oder wenn Erdbeer-Lassi Erdbeeren nehmen!

27.08.2020 00:36
Antworten