Auflauf
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Rind
Schwein
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Reis-Hackfleisch-Gericht

Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 07.04.2014



Zutaten

für
200 g Reis
Salzwasser oder Gemüsebrühe
1 Zwiebel(n), fein gehackt
etwas Olivenöl
300 g Tomate(n), gehäutet, gewürfelt
etwas Knoblauchsalz
etwas Pfeffer
etwas Basilikum
250 g Hackfleisch
etwas Öl
etwas Salz und Pfeffer
etwas Paprikapulver
75 g Hartkäse, gerieben
½ Becher süße Sahne
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Koch-/Backzeit ca. 60 Min. Gesamtzeit ca. 80 Min.
Den Reis wie gewohnt in Salzwasser oder Gemüsebrühe garen. Währenddessen die Tomatensoße zubereiten.

Die fein gehackte Zwiebel in heißem Öl glasig anschwitzen, die klein geschnittenen Tomaten dazugeben (Tomaten zuvor enthäuten), ca. 20 Minuten köcheln lassen und mit den Gewürzen abschmecken.

Das Hackfleisch in heißem Öl anbraten, die Tomatensoße zufügen, 5 Minuten köcheln lassen und gut würzen. Die Hackfleisch-Tomatensoße unter den Reis mischen und das Ganze in eine gefettete Auflaufform füllen.

Das Gericht mit Käse bestreuen, die Sahne darüber gießen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 35 Minuten überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mandlweg

Ich hatte viele Kinder zum Essen, die wollten ihre Mamas zu einen Kochkurs zu mir schicken.Also es ist gut angekommen und schmeckt tatsächlich sehr gut

26.01.2018 13:43
Antworten
Frau_Lucky

Sehr lecker, hatte vom Vortag noch Reis übrig und habe nach Rezepten zur Verwertung gesucht. Das Rezept ist schnell zubereitet und eine Alternative zu einem Nudelauflauf. Habe statt der frischen Tomaten stückige aus der Dose genommen

06.09.2017 14:05
Antworten