Filet-Souvlaki vom Grill


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mariniertes Schweinefilet

Durchschnittliche Bewertung: 4.56
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 06.04.2014 228 kcal



Zutaten

für
500 g Schweinefilet(s)
n. B. Zwiebel(n), evtl.
n. B. Paprikaschote(n), evtl.

Für die Marinade:

½ Zitrone(n), den Saft davon
2 EL Olivenöl
1 EL Weißweinessig
2 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
1 EL Oregano
1 EL Paprikapulver
1 Prise(n) Cayennepfeffer
½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
228
Eiweiß
28,09 g
Fett
10,79 g
Kohlenhydr.
3,59 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 20 Minuten
Alle Zutaten für die Marinade gut verrühren. Das Fleisch in Stücke oder Scheiben schneiden. Mit der Marinade in einem Gefrierbeutel füllen, gut vermischen und im Kühlschrank ziehen lassen, gerne über Nacht. Dabei immer wieder durchkneten, damit alles gut mit der Marinade benetzt wird.

Das Fleisch solo oder abwechselnd mit Zwiebel- und Paprikastücken auf Spieße stecken und grillen. Die Grillzeit richtet sich nach persönlichen Vorlieben (rosa oder durch) und der Dicke der Fleischstücke.

Nimmt man Holzspieße, diese einige Zeit wässern, dann löst sich das gegrillte Fleisch besser vom Spieß.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo Dodith, sehr lecker dein Souvlaki und echt klasse die Marinade. Danke für das tolle Rezept und von mir verdient die volle Punktzahl dafür und ein Foto folgt dann auch noch davon. Lieben Gruß SessM

21.07.2021 12:54
Antworten
leass01

Tolles Rezept***** Ich habe es mit Putenfleisch gemacht und es war sehr lecker. Hat mich an ein gutes griechisches Restaurant erinnert. Dazu noch selbstgemachtes Tsaziki und Krautsalat. Wird es ab jetzt öfter heben

30.09.2020 20:06
Antworten
baby2804

Das war so lecker. Gibt es bestimmt nochmal. Als Beilage hatten wir eine Gemüsepfanne mit Zwiebeln, Champignons und Paprika. Und es gab noch Fladenbrot vom Grill dazu.

01.06.2020 10:11
Antworten
milka59

Hallo, diese Marinade ist ein Traum. Ich hatte eine Marinade für unser Schweinefilet gesucht und bin hier hängengeblieben. Das Filet in Scheiben geschnitten und darin eingelegt. Danach kam es auf den Grill, ohne aufgespießt zu werden. Wird bestimmt auch zu Geflügel passen. Liebe Grüße Milka

12.04.2020 08:32
Antworten
balticfury

Gelingt prima, sehr köstlich!

29.03.2020 21:09
Antworten
ymja

Die Spiesse gab es zum "griechischen Abend", allerdings mit Hähnchen. Ich habe die Marinade kräftig gewürzt und das Fleisch über Nacht mariniert.... göttlich!!!

27.08.2017 15:31
Antworten
gabipan

Hallo! Bei uns gab es die Spieße wie vorgeschlagen mit Paprika und Zwiebelstücken - hat prima geschmeckt. LG Gabi

19.07.2016 20:12
Antworten
LissyBack

Hallo dodith, 5* - was soll ich mehr sagen... Ich habe gut 700g Schweinefilet in der entsprechend größeren Menge Marinade für 24 Std. in einem Gefrierbeutel eingelegt (zwischendurch hin und wieder gewendet) und mich genau ans Rezept gehalten. Lecker! Könnte man eigentlich Frikadellen oder Hackröllchen (ungebraten) auch so marinieren (in einer kürzeren Zeit)? Oder diese Marinade als Würzung mit dem Hackfleisch direkt mischen? - Ich werde es mal ausprobieren...

24.05.2015 18:20
Antworten
dodith

Schön, dass es Dir geschmeckt hat. Vielen Dank für den netten Kommentar und die Sternchen. Ich freue mich, dass es Dir geschmeckt hat. Ich bestreiche Hack, das ich im Ofen zubereite als Bällchen mit Gemüse manchmal mit einer Marinade. Die Hackbällchen bekommen dann eine besonders feine Kruste. Ich würde mich freuen, wenn Du Deine Erfahrungen mit dem marinieren von Grill-Frikadellen teilst. VG dodith

24.05.2015 18:26
Antworten
anna25051981

Hatte heute Schweinefilet mit dieser tollen Marinade....ging super schnell und super einfach....

10.12.2014 16:58
Antworten