Erdnuss-Schoko-Cookies mit Haferflocken

Erdnuss-Schoko-Cookies mit Haferflocken

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 06.04.2014



Zutaten

für
175 g Butter, weiche
150 g Zucker, braun
1 Ei(er)
100 g Schokolade, zartbitter
150 g Erdnüsse, gesalzen
125 g Haferflocken
50 g Weizenmehl
1 Beutel Vanillezucker
1 TL Backpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Schokolade und die Erdnüsse grob raspeln oder mittelfein hacken, ich benutze immer das Raspelwerk meiner Küchenmaschine.

Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren, danach das Ei hinzugeben und unterrühren. Danach alle übrigen trockenen Zutaten (Haferflocken, Mehl, Schokoraspel, Erdnussstückchen und Backpulver) unterrühren, bis alles gleichmäßig verteilt und ein etwas krümeliger, aber gebundener Teig entstanden ist.

Aus dem Teig ca. 16 gleich große Kugeln formen (etwa Golfballgröße) und auf 2 mit Backpapier belegten Backblechen verteilen. Die Kugeln dann ein wenig flach drücken. Es sollten mindestens 5 cm Abstand zwischen den Teiglingen bleiben, da sie relativ stark in die Breite verlaufen.

Die Cookies 10 - 15 Minuten backen, bis sie verlaufen sind. Sie sollten nicht dunkel werden, damit sie einen schön soften Biss behalten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.