Zutaten

500 g Johannisbeeren, rot, TK-Ware
500 g Johannisbeeren, schwarz, TK-Ware
200 ml Johannisbeersaft, rot
200 ml Johannisbeersaft, schwarz
Limette(n), unbehandelt
Orange(n), unbehandelt
150 g Risotto - Reis
700 ml Milch
1 Becher süße Sahne
200 g Zucker
1 EL Butter
Vanilleschote(n)
150 g Schokolade, weiße zum Garnieren
4 Blatt Gelatine
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die weiße Schokolade zum besseren Hobeln bis zum Gebrauch in das Gefrierfach legen, mind. eine Std.. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne schlagen und in den Kühlschrank stellen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und mit einem Messerrücken auskratzen. Das Mark ebenfalls beiseitestellen. Die Limette und die Orange waschen, abtrocknen, dann bis auf das Weiße abreiben, halbieren und auspressen. Die Johannisbeeren waschen und die Stiele abzupfen. Eine Handvoll Johannisbeeren für die Garnitur zurück halten.

800g der Johannisbeeren mit 200g Zucker, dem Mark der Vanilleschote, dem Orangen- und Limettenabrieb, 1 EL Limettensaft, 1 EL Orangensaft (der restliche Saft wird für das Rezept nicht mehr benötigt) und dem Johannisbeersaft aufkochen. Das Ganze ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Anschließend die Johannisbeeren durch ein Sieb passieren, den Saft auffangen und das Püree aus dem Sieb kratzen und in einem Schüsselchen aufbewahren.

Die Gelatine aus dem Wasser holen und gut ausdrücken, in dem nicht mehr zu heißem Johannisbeersud auflösen und in einer Eismaschine (wer eine hat, sonst in das Gefrierfach stellen und von Zeit zu Zeit durchrühren, bis die Masse cremig ist.) cremig gefrieren.

Die Milch mit dem restlichen Zucker aufkochen und vom Herd nehmen. Nun die Butter in einem Topf schmelzen und den Risottoreis darin anschwitzen. Die Milch nach und nach zugießen und den Reis bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten unter häufigem Rühren weich garen. Die übrigen Johannisbeeren mit 3 EL Fruchtpüree (der Rest wird nicht mehr benötigt) unter den Reis rühren.
Anschließend das Risotto mit der Sahne verfeinern, auf den Tellern verteilen und je eine Kugel Sorbet (halb gefrorenes) darauf setzen.
Abschließend die Schokolade aus dem Gefrierfach nehmen und über das Risotto hobeln und mit einigen Johannisbeeren garnieren.