Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.05.2014
gespeichert: 39 (0)*
gedruckt: 158 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.05.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

450 g Marshmallow(s)
3 EL Wasser
1 kg Puderzucker, ca.
  Pflanzenfett, (z. B. Palmin Soft)
 evtl. Lebensmittelfarbe
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst nimmt man eine Glasschüssel und fettet sie schön dick ein. Dann stellt man einen Topf mit Wasser auf den Herd und stellt die Glasschüssel darauf. Nun gibt man die Marshmallows in die Schüssel und das Wasser kommt auch hinzu. Dann erhitzt man das Ganze, bis die Marshmallows geschmolzen sind. Ab und zu umrühren.
In der Zeit den Puderzucker sieben, eine Hälfte auf den Tisch, die andere in eine Schüssel. Wenn ihr euch unsicher seit, ob ihr beides zusammen schafft, dann siebt den Puderzucker einfach schon vorher.

Die vollständig aufgelöste Marshmallowsmasse auf den Puderzucker auf dem Tisch geben (Achtung heiß!). Alles zu einem Teig verkneten. Das dauert etwas, aber es lohnt sich auch. Soviel Puderzucker zugeben, bis die Masse die richtige Konsistenz hat. Die Hände zwischendurch immer mal wieder mit Fett einreiben, dann klebt es nicht so. Wenn der Teig zu fest werden sollte, noch etwas Wasser dazugeben, sollte er zu nass sein, dann noch etwas Puderzucker. Der fertige Teig sollte 24 Std. ruhen.

Bevor man sich nun ans Dekorieren macht, den Marshmallowfondant noch in der gewünschten Farbe einfärben.