Amerikanische Süßkirschen Pie


Rezept speichern  Speichern

Cherry Pie - so köstlich!

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.04.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

255 g Mehl
1 TL Salz
205 g Fett, (Frittierfett) oder Butter, in Stücken
125 ml Wasser, (Eiswasser)

Für die Füllung:

900 g Kirsche(n), süße, entsteint
200 g Zucker, weiß
32 g Mehl
½ TL Zimtpulver

Außerdem:

Milch, und etwas Zucker
n. B. Schlagsahne, geschlagene, und ggf. Vanilleeis zum Servieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 25 Minuten
Für den Teig in einer großen Schüssel Mehl und Salz vermischen. Das Fett in Stücken hineingeben und so lange mit dem Mehl vermischen, dass grobe Krümel entstehen. Soviel von dem Eiswasser hinzugeben, dass sich die Mischung zu einem Ball formen lässt. Den Teig nun in 2 Hälften teilen, zu Bällen formen und in Plastikfolie wickeln. Die Bälle für 4 Stunden in den Kühlschrank legen.
Die Bälle aus dem Kühlschrank nehmen und beide rasch zu runden Teigplatten ausrollen. Eine Teigplatte in die Pie- oder Springform legen, dabei an den Rändern hochziehen.

Den Ofen auf 220 Grad C, wenn möglich Unterhitze, sonst Ober-/Unterhitze, vorheizen.
In einer Schüssel Kirschen, Zucker, Mehl und Zimt vermischen. Die Mischung in eine Pieform (24cm Durchmesser) gießen und mit der 2. Teigplatte bedecken. Die beiden Teigplatten gut verschließen und mit einem Messer Schlitze in die obere Teigplatte schneiden. Mit Milch bestreichen und etwas Zucker bestreuen. Die Form in den Ofen stellen und für 25 Minuten backen, danach die Temperatur auf 175 Grad C verringern und weitere 25 bis 30 Minuten backen.
Die Pie aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und mit Schlagsahne, ggf. auch Vanilleeis, servieren.

Hinweis:
Kann auch komplett kalt gegessen werden.

.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sukeyhamburg17

Hallo MissKim Taehyung, danke fuer dein feedback, das freut mich sehr, dass der Pie so gut geschmeckt hat!! Super!! Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

14.12.2017 15:34
Antworten
MissKimTaehyung

Danke fuer das leckere Rezept! Der Pie schmeckt fantastisch. :)

09.12.2017 15:40
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo, so lieben Dank fuer deinen Kommentar, da freu ich mich, dass der Pie so gut gescmeckt hat, prima! Und hab auch Dank fuer die 5 Sterne, super!! Das mit der Platte als Puzzle ist ja auch gut gegangen. Freu mich!!! Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

27.06.2016 06:17
Antworten
CheeseSandwich

Huhu. Ich wollte schon immer mal einen Pie machen und da wir dieses Jahr sehr viele Kirschen am Baum hatten, hat sich dieses Rezept einfach angeboten ^^ Habe die Kirschen entkernt und mich genau ans Rezept gehalten (Ich finde die Mengenangaben so lustig xD) Allerdings habe ich Backmargerine statt Butter genommen und die obere Hälfte nicht als Platte, sondern wie eine Art Puzzle auf die Kirschen gesetzt, da ich einen Zubereitungsfehler gemacht habe. Das Ergebnis war aber trotzdem saulecker :) 5 Sterne LG Cheese

24.06.2016 19:34
Antworten