Mesclun - Salat mit Hähnchenleber, Croutons und krossen Schinkenwürfeln


Rezept speichern  Speichern

gemischte Blattsalate

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 03.04.2014



Zutaten

für
200 g Salat, (Schnittsalat/Mesclun), z. B. Eichenblatt, Lollo rosso und bianco, Radicchio, Sommerspinat etc.
5 EL Vinaigrette, aus der Datenbank unter meinen Rezepten
1 Handvoll Weißbrot, oder Toastbrot, in Würfel zu 1 cm geschnitten
40 g Schinkenspeck, fein gewürfelt
1 EL Butter
4 Hähnchenleber(n), von Sehnen befreit, halbiert
1 EL Öl, nach Geschmack, neutral oder Olivenöl
1 EL Balsamico
1 EL Ahornsirup
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Wenn nötig, die Salatblätter in mundgerechte Stücke zupfen, waschen und trocken schleudern. Mit der Vinaigrette gut mischen. Gleichzeitig die Brotwürfel in der Butter von allen Seiten anrösten und gegen Ende des Vorgangs die Schinkenwürfel dazu geben, warm halten.
Nun die Leber in Öl von allen Seiten relativ stark anbraten, salzen, pfeffern, Temperatur reduzieren, Balsamico und Ahornsirup angießen und immer wieder die Leber damit überziehen bis die Flüssigkeit eingekocht ist. Die Leber sollte innen etwas rosa bleiben.
Salat anrichten, Croutons und Schinkenwürfel darüber geben und je 2 Leberhälften am Salatrand platzieren.
Als Vorspeise servieren.

Anmerkung:
Mesclun besteht aus frisch geschnittenen Blattsalaten. Die Mischung kann man sich selbst zusammenstellen. Es gibt aber auch Marktstände, wo man ihn bereits fertig gemischt kaufen kann.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.