Fleisch
Hauptspeise
Schnell
einfach
Geflügel
Afrika
Marokko
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Huhn mit Backpflaumen, Honig und Zimt

Genießen wie in Marokko

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
bei 40 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 14.07.2015 486 kcal



Zutaten

für
2 EL Olivenöl
800 g Hähnchenbrustfilet(s)
450 ml Hühnerbrühe
3 Tomate(n)
Salz und Pfeffer
125 g Backpflaume(n)
1 TL Honig, flüssiger
1 EL Ingwer, frisch geriebener
50 g Rosinen oder Korinthen
1 Prise(n) Kurkuma
Safran
150 ml Wasser
Sesam, gerösteter
1 Stange/n Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
486
Eiweiß
57,21 g
Fett
14,01 g
Kohlenhydr.
31,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Tomaten überbrühen, häuten und in Stücke schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Hähnchenbrust darin bräunen. Zimtstange, Tomaten, Brühe, Salz und Pfeffer hinzugeben. Den Topfinhalt erhitzen, bis er gerade kocht, dann zugedeckt etwa 30 Minuten vorsichtig köcheln lassen, gegen Ende der Garzeit den Deckel abnehmen.

In der Zwischenzeit die Backpflaumen mit Honig, Ingwer, Rosinen, Kurkuma und Safran 15 Minuten im Wasser garen, bis sie weich sind. Die Hühnerbrust in eine vorgewärmte Servierschüssel geben und warm stellen.

Die Garflüssigkeit etwas einkochen lassen. Die Pflaumenmischung dazugeben und beides etwa 1 Minute erhitzen. Über die Hühnerbrust gießen und den gerösteten Sesam darüber streuen.

Dazu passt Reis oder Couscous.

Anmerkung: Chefkoch.de hat für dieses Video das Rezept von Userin youdid verwendet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rosenstrauss

Heute habe ich dieses Rezept ausprobiert und zwar so wie es hier steht. Nichts dazu getan, nichts weggelassen. Wir fanden es ganz toll und mein marokkanischer Schwiegersohn war auch sehr begeistert und des Lobes voll. Vielen Dank für das schöne Rezept!

29.05.2020 20:25
Antworten
Biggi80

Vielen lieben Dank für dieses sehr leckere Rezept....4 * Das Rezept wurde abgespeichert und gibt es ganz sicher wieder....sehr köstlich. Aufgefallen ist mir nur das dieses Rezept in der Datenbank doppelt vorhanden ist. Schönes WE LG Biggi

10.11.2018 14:35
Antworten
Meike15174

Mir war der Ingwer Geschmack ein bisschen zu präsent. Der hat alle anderen Zutaten und Gewürze irgendwie überlagert. Das fand ich ein bisschen schade. Die Rezeptidee ist aber super - vielleicht mache ich es noch mal mit etwas weniger Ingwer.

05.07.2018 14:32
Antworten
bertaoma

Sehr lecker, sieht toll aus und schnell gemacht!

25.02.2017 20:46
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo hmbrg, das Kurkuma wird zum Obst gegeben. Ich habe es in der Rezeptbeschreibung ergänzt. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

17.11.2016 11:58
Antworten
Wollwolf

Die Sauce ist mir etwas zu dünn, aber dann wird sie das nächste mal eben mit etwas Mehl oder Speisestärke angedickt. geschmacklich genau mein Ding, ich liebe das flüchtig süße von Backpflaumen. Ich habe noch eine getrocknete Chilischote reingebröselt, das machte es perfekt!

11.01.2016 19:59
Antworten
MarcusTimm

Ein tolles Gericht für die kalte Jahreszeit. Meinen Kindern und mir hat es hervorragend geschmeckt.

07.01.2016 20:53
Antworten
Gourmetguste

Ein leckeres Essen und so einfach, natuerlich Reis dazu!

30.12.2015 20:19
Antworten
elkemaus1966

Ein köstliches Gericht, kommt in unsere Top 10 Liste. Wir haben es mit Couscous genossen und unsere Kinder meinten einstimmig: "Musst Du unbedingt bald wieder kochen".

24.12.2015 02:30
Antworten
Chrismaho

Ich habe dieses Gericht schon oft gekocht und liebe es. Absolut köstlich!

20.12.2015 20:33
Antworten