Eier oder Käse
einfach
fettarm
Fleisch
Früchte
Frühling
gekocht
Gemüse
kalt
Salat
Schnell
Sommer
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fletchers "Traum eines Sommersalates"

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 02.04.2014



Zutaten

für
600 g Büffelmozzarella
8 Scheibe/n Schinken, gekocht (z.B. Wacholderschinken)
12 Stange/n Spargel
1 Eisbergsalat
2 Zweig/e Liebstöckel, frisch
2 Zweig/e Majoran, frisch
2 Zweig/e Basilikum, frisch
2 Zweig/e Thymian, frisch
4 EL Radieschen - Sprossen, frisch
1 Frühlingszwiebel(n), frisch
1 Bund Schnittlauch
5 Orange(n), (Blutorangen)
1 Limone(n), oder Limette
3 EL Öl, (Walnussöl)
2 EL Balsamico Crema
150 g Rucola
100 g Käse, jungen Gouda (ca. 100g)
5 EL Pinienkerne
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
Salz, aus der Mühle (am besten Himalaja, ist würziger))

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Spargel drei bis vier Minuten in kochendem Wasser blanchieren, dann in Eiswasser abschrecken, damit er nicht nachgart. Dann in gleichmäßige Stücke schneiden.
Die Kräuter, den Eisbergsalat, den Rucola, den Schnittlauch und die Radieschensprossen waschen, putzen und trocknen schütteln. Die Kräuter vom Stängel zupfen, mischen und klein hacken. Die Frühlingszwiebel abziehen und mit dem Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Den Mozzarella in Scheiben schneiden. Die Blutorangen schälen, die weiße Haut entfernen und filetieren. Die Limone/Limette abreiben, halbieren und auspressen. Den Eisbergsalat in einzelne Blätter aufteilen/zerlegen.

Für das Dressing wird das Walnussöl, der Limettensaft und die Hälfte des Limettenabriebs mit den frischen Kräutern sowie etwas Balsamico vermengt und mit Salz und Pfeffer herzhaft abgeschmeckt. Die einzelnen Blätter vom Eisbergsalat werden auf Tellern verteilt und die Mozzarellascheiben darauf gelegt.
Das Ganze mit Pfeffer, Salz und dem restlichen Limettenabrieb bestreuen. Anschließend die filetierten Blutorangen auf dem Mozzarella optisch toll anrichten.

Nun den Rucola in der Hälfte des Dressings anmachen, mit jeweils zwei Scheiben Schinken umwickeln und in die Mitte des Tellers legen. Nun die Spargelstücke gleichmäßig darauf verteilen. Mit dem restlichen Limettendressing den "Sommersalat" beträufeln.
Den Gouda reiben und die Pinienkerne kurz in einer beschichteten Pfanne anrösten. Dann die Pinienkerne grob hacken.
Abschließend den Salat mit dem Gouda sowie den Pinienkernen bestreuen und mit etwas Balsamicocrème beträufelt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.